SZ

Das müssen Eltern wissen
Corona-Vorschriften für Kinder und Jugendliche

In NRW gelten Schüler in den Ferien nicht mehr automatisch als getestet. Ein regelmäßiger Besuch in den Teststellen ist daher unumgänglich.
3Bilder
  • In NRW gelten Schüler in den Ferien nicht mehr automatisch als getestet. Ein regelmäßiger Besuch in den Teststellen ist daher unumgänglich.
  • Foto: archiv
  • hochgeladen von Praktikant Online

gro Siegen. Für ungeimpfte Kinder verschärften sich die Vorschriften mit Beginn der Weihnachtsferien am Donnerstag. Was ändert sich? Eine Übersicht.

Was wird mit Beginn der Weihnachtsferien anders für alle Schüler?
Von 27. Dezember bis zum 9. Januar reicht der Schülerausweis für Sechs- bis 18-Jährige nicht mehr aus als Testnachweis, wenn sie öffentliche Verkehrsmittel nutzen, ein Restaurant oder Freizeiteinrichtungen besuchen wollen. Dafür müssen sie während der Ferien einen aktuellen Testnachweis vorzeigen können – oder eben geimpft sein. Der Grund: Während der Schulzeit werden alle Schüler aktuell dreimal in der Woche mit Antigentests oder zweimal wöchentlich mit PCR-Tests auf eine Corona-Infektion hin untersucht.

gro Siegen. Für ungeimpfte Kinder verschärften sich die Vorschriften mit Beginn der Weihnachtsferien am Donnerstag. Was ändert sich? Eine Übersicht.

Was wird mit Beginn der Weihnachtsferien anders für alle Schüler?
Von 27. Dezember bis zum 9. Januar reicht der Schülerausweis für Sechs- bis 18-Jährige nicht mehr aus als Testnachweis, wenn sie öffentliche Verkehrsmittel nutzen, ein Restaurant oder Freizeiteinrichtungen besuchen wollen. Dafür müssen sie während der Ferien einen aktuellen Testnachweis vorzeigen können – oder eben geimpft sein. Der Grund: Während der Schulzeit werden alle Schüler aktuell dreimal in der Woche mit Antigentests oder zweimal wöchentlich mit PCR-Tests auf eine Corona-Infektion hin untersucht. Nach den Ferien genügt der Schülerausweis wieder für alle als Nachweis.

Wir bemerken immer wieder, dass die Schüler den Präsenzunterricht brauchen.
Dr. Reiner Berg
Schulleiter Löhrtor-Gymnasium

Die Bürgertests sind in NRW mittlerweile wieder kostenlos. Man darf das Gratis-Angebot bei den Corona-Tests so oft in Anspruch nehmen, wie man möchte.

„Ich kann mir jedoch gut vorstellen, dass die Impfbereitschaft weiter steigen wird“, sagt Dr. Reiner Berg, Schulleiter vom Gymnasium am Löhrtor. Genaue Zahlen habe er zwar nicht, aber aus Gesprächen wisse er, dass viele seiner Schüler bereits geimpft seien. Das kann auch Dr. Bettina Glaß, Schulleiterin an der Bertha-von-Suttner Gesamtschule bestätigen: „Je älter die Schüler sind, desto höher die Impfquote.“ Bei den Kleinen sehe dies noch ein wenig anders aus.

Wird vor Weihnachten verstärkt getestet?
Um den Schülern und ihren Familien ein möglichst sicheres Fest zu ermöglichen, sollen in dieser Woche alle Schüler an weiterführenden Schulen dreimal getestet werden – unabhängig davon, ob die Schulen in dieser Woche einen beweglichen Ferientag angesetzt haben. Heißt: Drei Tests in vier Tagen. „Wir testen unsere Schüler generell dreimal die Woche, sodass es uns nichts aus macht, auch in dieser Woche drei Tests durchzuführen“, betont Berg. Man dürfe jedoch auch nicht vergessen, betont Dr. Bettina Glaß, dass die Testungen Zeit in Anspruch nehmen, die beim Unterricht fehlt. „Es hält schon auf“, so Glaß.

Wie geht es nach den Ferien weiter?
Genaue Regelungen stehen zwar noch nicht fest. Doch Schulleiter aus der Region planen direkt am ersten Schultag Testungen durchzuführen, um auch den Start im neuen Jahr so sicher wie möglich zu gestalten.

Sind denn genügend Tests in den Schulen vorhanden?
Die weiterführenden Schulen haben laut NRW-Schulministerin Yvonne Gebauer (FDP) ausreichende Vorräte Dennoch habe ihr Haus eine Sonderlieferung von zusätzlichen sechs Millionen Antigen-Selbsttests organisiert. Am ersten Tag nach den Ferien müssten alle Schüler im Land getestet werden – auch die Grund- und Förderschüler. Für diese bleibe es bei den Lollitests.

Warum werden die Ferien nicht vorgezogen?
Anders als in Niedersachen und anderen Bundesländern ist die Präsenzpflicht an den Schulen in NRW in dieser Woche kurz vor Weihnachten nicht aufgehoben. Heißt: Die Schüler müssen in die Schule. Der letzte Schultag ist also der Donnerstag, 23. Dezember – wobei einige Schulen in dieser Woche bewegliche Ferientage eingeführt haben.

Die Schulleiter finden diese Entscheidung richtig. „Man merkt, dass die Schüler den Präsenzunterricht brauchen. Während der Schließung haben wir bei einzelnen Kindern feststellen können, dass sich aufgrund der fehlenden sozialen Kontakte psychosomatischen Erkrankungen entwickelt haben“, verrät Berg. Derzeit sei die Situation aus seiner Sicht nicht so dramatisch, dass man auf den Präsenzunterricht verzichten müsse. „Man muss versuchen, die Schulen so lange wie möglich offen zu halten.“ Auch Glaß findet eine Präsenzpflicht sinnvoll: „Ich denke jedoch auch, dass man dies immer regional und nicht für ein ganzes Bundesland entscheiden sollte.“

Gibt es im neuen Jahr neue Regeln?
Nach den Weihnachtsferien werden Schüler an Grund- und Förderschulen bei jedem Test zweimal getestet: Zusätzlich zum Pool-Test geben sie eine individuelle Lolli-Probe ab. Das macht es einfacher, die Infizierten zu finden. Ist der gemeinsam ausgewertete Pool-Test positiv, werden die Einzelproben aller Schüler getestet.

Autor:

Sarah Groos

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
2 Bilder

Neues Angebot auf 57immo.de
Jetzt Immobilie von Experten bewerten lassen

Gründe für eine Immobilienbewertung gibt es viele: Sie kann erforderlich sein für den Kauf oder Verkauf eines Hauses, beim Schließen eines Ehevertrages oder auch beim Verschenken des Eigentums an die Kinder. Allgemein gilt: Wer den Wert seiner Immobilie kennt, hat in vielen Situationen einen Vorteil. Mit der Immobilienbewertung der Vorländer Mediengruppe bekommen Haus- und Wohnungsbesitzer nun ein passendes Werkzeug zur schnellen und zuverlässigen Einschätzung des Wertniveaus an die Hand – und...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.