Dahlmeier gewinnt mit der Staffel ihr viertes WM-Gold Biathlon-WM

Hochfilzen (dpa) -  Staffel-Schlussläuferin Laura Dahlmeier hat beim Jubiläumssieg der deutschen Biathlon-Damen einen WM-Rekord gefeiert. Die deutsche Damen-Staffel setzte sich am Freitag bei den Weltmeisterschaften in Hochfilzen knapp vor Olympiasieger Ukraine und Frankreich durch.

Dahlmeier ist mit nun zehn WM-Medaillen nacheinander die erfolgreichste Seriensiegerin im Biathlon-Zirkus. Bislang hatte sich die 23-Jährige diese Bestmarke mit der Norwegerin Tora Berger geteilt.

Zusammen mit Vanessa Hinz, Maren Hammerschmidt und Franziska Hildebrand holte Dahlmeier den zehnten Sieg für eine deutsche Damen-Staffel in 22 Jahren. Nach drei Erfolgen in den drei Saisonrennen war das deutsche Quartett als Topfavorit in das drittletzte WM-Rennen gestartet. Bei schwierigen Wetterbedingungen benötigte Deutschland insgesamt neun Nachlader - drei davon gingen auf das Konto von Dahlmeier.

Die nun sechsmalige Weltmeisterin Dahlmeier hat mit ihrem vierten Titelgewinn in Tirol auch Rekordchampion Magdalena Neuner in der Wertung für die erfolgreichste Weltmeisterschaft überholt. In Sibirien 2011 gewann die zwölfmalige Weltmeisterin Neuner dreimal Gold und zweimal Silber - Dahlmeier hat in Hochfilzen nun schon viermal Gold und einmal Silber geholt. Am Sonntag im Massenstart (10.30 Uhr/ARD und Eurosport) hat die Partenkirchnerin noch eine weitere Chance. Fünfmal Gold bei einer WM hat noch nie jemand geholt.

Internetseite Veranstalter

Biathlon Hochfilzen

Internetseite Hochfilzen

Twitter IBU

Twitter Deutscher Skiverband

Facebook DSV Biathlon

Facebook IBU

Ergebnisse

Biathlon-WM: Jubiläumssieg für deutsche Damen-Staffel

Die erfolgreichsten Biathletinnen bei einer WM

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.