Das Fahrrad-Vergnügen

 Unter blauem Himmel findet hoffentlich auch die 29. SZ-Radwanderung am Sonntag, 14. August, statt. Start und Ziel ist der historische Hilchenbacher Markt bzw. die Gerichtswiese. SZ-Archivbild: Dirk Manderbach
  • Unter blauem Himmel findet hoffentlich auch die 29. SZ-Radwanderung am Sonntag, 14. August, statt. Start und Ziel ist der historische Hilchenbacher Markt bzw. die Gerichtswiese. SZ-Archivbild: Dirk Manderbach
  • hochgeladen von Archiv-Artikel Siegener Zeitung

ph - Unter azurblauem Himmel glitzern die polierten Speichen im Sonnenlicht. Wo man hinblickt, zufriedene Gesichter nach einem gelungenen Großereignis. Ein perfekter Tag, den man so rasch nicht vergessen mag. So wünscht man sich die 29. Auflage der SZ-Radwanderung am Sonntag, 14. August. Aber selbst unter wolkenverhangenem Himmel hat die Erfahrung gezeigt, dass sich die vielen Teilnehmer – 2300 waren es im vergangenen Jahr – ihre sonnige Laune nicht verdrießen lassen.

Wetterunabhängig haben die Organisatoren ihre Hausaufgaben gemacht, sodass einem ungetrübten Radfahr-Vergnügen nichts im Wege steht. Als Start und Ziel dient diesmal die neugestaltete Gerichtswiese zwischen dem historischen Markt und der markanten Wilhelmsburg. Die ca. 35 Kilometer lange Strecke führt die Radwanderer über Dahlbruch, Kredenbach, Ferndorf, Kreuztal und Eichen/Bockenbach zum Golfplatz bei Mittelhees. Nach einer Rast am Berghäuser Weg geht es von dort über Mittel- und Junkernhees sowie ab Kreuztal auf einem schönen Radweg in die Florenburg-Kommune. Der Golfclub Siegerland, der in diesem Jahr sein Silberjubiläum feiert, fungiert als Kooperationspartner der familienfreundlichen Radwanderung und bietet an diesem Tag Golf-Schnupperkurse an. Dafür bittet der Verein um kurze Voranmeldung bei Interesse (E-Mail-Kontakt: vertriebsmarketing@siegener-zeitung.de).

Die vom RSV Osthelden ausgeschilderte Route verläuft hauptsächlich durch Nebenstraßen sowie Wald- und Radwege. Lediglich drei bis vier Kilometer legen die Zweiradfreunde auf Hauptstraßen zurück. Der Lohn fürs Mitmachen: eine Medaille, eine Urkunde und ein kleines Geschenk. Lohnenswert ist sicher auch das Rahmenprogramm, das sich an alle Altersgruppen richtet. Neben dem Genuss kulinarischer Köstlichkeiten können Teilnehmer und Besucher beispielsweise ihr Glück bei einer Tombola versuchen, E-Bikes testen bzw. ausleihen oder den Klängen des Akustik-Trios „AAaP“ lauschen.

Neben dem Golfclub stehen u. a. das RWE, das Siegener „Naschwerk“, der Hilchenbacher Gastronomie- und Metzgereibetrieb Schmitt sowie auf dem Golfgelände das „Greens“-Restaurantteam der Siegener Zeitung bei der Durchführung des Events zur Seite. Den Bereitschaftsdienst übernimmt das Deutsche Rote Kreuz.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen