Das Hoffen auf van Buskirk

Siegen gehen Stürmer aus / Trainer auf Deutschland-Tour

geo Siegen. Hoffentlich schreibt Trainer Michael Feichtenbeiner den Städtenamen Aalen/Ahlen auf seinem Notizblock immer richtig, sonst kann er in diesen Tagen heftig durcheinander kommen. Denn nachdem der Trainer der Siegener »Sportfreunde« am Samstagmorgen seinen Spieler ins Gewissen geredet hatte, beobachtete er nachmittags die Regionalliga-Partie 1. FC Saarbrücken - VfR Aalen (Saarbrücken ist Siegens nächster Auswärtsgegner). Gestern stand Oberhausen mit dem Zweitliga-Spiel gegen LR Ahlen auf dem Reise-Programm. Der westfälische Zweitligist gastiert am 31. August als Gegner in der 1. DFB-Pokalrunde in Siegen. Und morgen fährt Feichtenbeiner dann auf die Ostalb, um den VfR Aalen im Nachholmatch gegen Schweinfurt 05 zu beobachten, weil die Nordbayern am Sonntag im Leimbach-Stadion spielen.

Und bis zu diesem Spiel hofft der Coach inständig auf die Genesung John van Buskirks, denn nach dem neuerlichen Ausfall Til Bettenstaedts gehen Siegen die Stürmer aus. Eine Entscheidung über den Einsatz des am Knöchel verletzen Amerikaners fällt am Donnerstag: »Wenn er bis Donnerstag nicht voll am Training teilnehmen kann, spielt er auch nicht«, so Feichtenbeiner, der keine Verletzen in seine Stammformation aufnehmen will.

Doch es brennt nicht nur im Angriff, wo Lars Toborg obendrein in Erfurt total abgemeldet war: Schwächen im Mittelfeld und »hausgemachte Probleme« (Feichtenbeiner) in der Abwehr, wo Cem Islamoglu in Gedanken noch immer am Bosporus zu weilen scheint. Dazu ein form- und zweikampfschwacher Eric Lukin – von der Vorstellung, ein eingespieltes Team ins Regionalliga-Rennen zu schicken, ist Feichtenbeiner weit entfernt.

Dabei hinterließen die »Sportfreunde« in Thüringen nicht einmal einen schlechten Eindruck. Feichtenbeiner: »In meiner Zeit als Trainer dort haben wir fast alle Mannschaften weit deutlicher beherrscht.« Doch neben individueller Fehlleistungen einzelner Spieler steht der Schwabe derzeit auch vor einem ganz anderen Phänomen: »Das habe ich so noch nicht erlebt, dass eine Mannschaft immer dann, wenn sie in Führung liegt oder das Spiel im Griff hat, spürbar schwächer wird.« Siegens Angst vor der eigenen Courage – das gab es leider schon in der letzten Saison zur Genüge zu beobachten. Um so mehr richten sich die Blicke jetzt auf die erfahrenen Spieler wie Oliver Unsöld und Peter Nemeth, die diesem Problem schnellstens auf die Pelle rücken und ihre Mitspieler buchstäblich in den Allerwertesten treten müssen. Denn, wenn am Sonntagabend nicht vier Punkte auf dem Habenkonto stehen, wird man wohl oder übel von einem Fehlstart reden müssen.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen