Das kostet der Siegerlandflughafen

 Rund um den Siegerlandflughafen fliegen nicht nur Flugzeuge, sondern hier haben sich auch einige Unternehmen aus der Luftfahrtbranche angesiedelt. Fotos: ihm  Henning Schneider ist seit sechseinhalb Jahren Geschäftsführer der Siegerlandflughafen GmbH.
  • Rund um den Siegerlandflughafen fliegen nicht nur Flugzeuge, sondern hier haben sich auch einige Unternehmen aus der Luftfahrtbranche angesiedelt. Fotos: ihm Henning Schneider ist seit sechseinhalb Jahren Geschäftsführer der Siegerlandflughafen GmbH.
  • hochgeladen von Archiv-Artikel Siegener Zeitung

ihm - 20.000 bis 22.000 Flugbewegungen im Jahr gibt es auf dem zweithöchsten Flughafen Deutschlands auf der Lipper Höhe, versichert Geschäftsführer Henning Schneider. Wenn man weiß, dass die Zahlen im Winter deutlich niedriger sind als in der Sommersaison, schleichen sich angesichts des mauen Aufkommens an diesem Augusttag Zweifel ein. Henning Schneider ruft die Statistik des Vortages auf: Deutlich über 100 Flugbewegungen weist die Excel-Tabelle aus. 

50 bis 60 Prozent der Flüge seien geschäftlicher Natur, sagt Schneider. Der Rest verteilt sich auf Vereinsfliegerei, Ausbildungsflüge, Hobbyflieger und Privatflüge, die vielleicht auch einen geschäftlichen Hintergrund haben. „Fliegt der Geschäftsführer der Firma XY nun zum Kaffeetrinken nach Sylt oder besucht er dort einen Kunden? Das wissen wir nicht.“

Wenn geflogen wird, bekommt die Verkehrsflughafen Siegerland GmbH Geld. Die Landegebühren spülen „ein paar Hunderttausend Euro“ jährlich in die Kasse. Genauer möchte es Henning Schneider nicht beziffern. Wer an der Tankstelle neben dem Rollfeld seinen Spritvorrat auffüllt, zahlt ebenfalls. Weitere Einnahmequellen für die Betreibergesellschaft sind Pacht- und Mieteinnahmen. Über 200 Arbeitsplätze auf der Lipper Höhe sind direkt mit dem Flughafen verbunden, sagt Henning Schneider. Außerdem werden Hallen als Hangars vermietet. Das Geschäft läuft gut.

Den Einnahmen aber stehen deutlich höhere Ausgaben gegenüber. Gut eine Million Euro muss der Kreis als Hauptgesellschafter Jahr für Jahr zuschießen, um den Betrieb zu finanzieren. Neben der aufwendigen Technik schlagen vor allem die Personalkosten zu Buche. 23 Menschen sind bei der Flughafen GmbH beschäftigt, umgerechnet sind das 16,3 Vollzeitstellen. Die Hälfte davon, also acht Stellen, braucht die Flughafenfeuerwehr. Zwei Löschfahrzeuge sind auf der Lipper Höhe stationiert. Jeweils zwei Feuerwehrmänner haben zwischen 8 und 21 Uhr Dienst. Sie müssen innerhalb von zwei Minuten an jedem Ort auf dem Gelände sein, innerhalb von drei Minuten muss der Löschangriff beginnen können.

Wie soll es weitergehen mit dem Provinzflughafen zwischen Köln, Düsseldorf und Frankfurt? Ein Gutachten soll Klarheit bringen und die wirtschaftliche Lage beleuchten. Was kostet der Flughafen, was bringt er ein? Das Gutachten liegt vor, wird aber unter Verschluss gehalten. Zuerst wird sich noch im August der Aufsichtsrat des Siegerlandflughafens damit befassen, am 30. September wird die Auswertung voraussichtlich im Kreistag beraten.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Entspannt von zu Hause erfahren, was die Region bewegt.

Tablet-Aktion der Siegener Zeitung
SZ-Abo abschließen und Tablet sichern

Die kalte und dunkle Jahreszeit ist längst angebrochen. Es beginnt die Zeit für kuschelige Decken, wärmende Tees und natürlich Stoff zum Lesen. Immer und überall informiert mit dem E-Paper... lesen, wo ich will; ... über die Suchfunktion schnell finden, was mich interessiert; ... gleicher Inhalt in praktischer Form; ... mit Zoomfunktion. Jetzt exklusiv: die Tablet-Bundle-Aktion  Beinahe geschenkt: Erhalten Sie kostengünstig ein Tablet Ihrer Wahl bei Abschluss eines Abos der Siegener Zeitung....

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen