Das Sehnen nach dem Saisonabschluss

sz Eiserfeld. Besonders die Spieler des RSV Eiserfeld sehnen sich nach dem Saisonende. Sie verloren das Heimspiel gegen den PSV Recklinghausen mit 30:32 (18:17). Trotzdem blieb Eiserfeld auf dem 4. Platz der Verbandsliga, punktgleich mit der HSG Lüdenscheid, die ebenfalls verlor. Beide treffen zum Saisonausklang am nächsten Samstag noch aufeinander.

„Ich bin heilfroh, dass wir gegen eine Mannschaft antreten müssen, bei der es auch um nichts mehr geht. Gut, dass wir nicht gegen eines der Teams spielen müssen, die auf den Plätzen 8 bis 13 stehen. Denn noch sechs Mannschaften ermitteln zwei weitere Absteiger. Selbst 20 erzielte Punkte reichen in diesem Jahr nicht“, meinte Eiserfelds Trainer Joe Braun.

Dieser musste auf Karl Bäumner verzichten, der seine lädierte Schulter vorerst schonen will. Das Fehlen des besten Torschützen des RSV machte sich in der Anfangsphase deutlich bemerkbar. Erst nach dem 5:9-Rückstand fanden die Gastgeber in Abwehr und Angriff ins Spiel. Eine Viertelstunde später führte Eiserfeld mit 15:13 und hielt seinen knappen Vorsprung bis zehn Minuten in der zweiten Spielhälfte.

Der Knackpunkt war jetzt die zweite Zeitstrafe von Spielmacher Nils Weller. Die Mannschaft kam völlig aus dem Tritt und fand auch nicht mehr zurück, als Weller wieder mitmischte. Nach etwa acht Minuten ohne erzieltes Tor hatte sich das Blatt komplett gewendet. Aus Eiserfelds 23:21-Vorsprung war nun ein Rückstand von 23:26 geworden. Johann Oesterwind hatte jetzt auch gehöriges Pech mit mehreren Pfostentreffern hintereinander.

In den Folgeminuten bis zur spannenden Schlussphase gelang die Verkürzung des Rückstands. Christian Schneider erzielte in der 60. Minute sogar noch das 30:31. Jetzt hatten die Eiserfelder auch den Vorteil von einem Spieler mehr auf dem Feld. Aber Recklinghausen spielte die Unterzahlsituation geschickt aus, so dass deren Kreisläufer Carsten Kremling wenige Sekunden vor dem Abpfiff alles klar machte.RSV Eiserfeld: Treude, Eckhardt; Weiskirch, Steinebach (4), Friesenhagen (5), Weller (3), Oesterwind (9/1), Schneider (6), Kunz (1), Bender (1), Krause, Philipp (1).

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.