Degge Duffel geht auf Reise

 Sie haben die dickste Kartoffel des Erntejahrs 2015 gezüchtet: Das Erfolgsrezept verraten Olaf Schröder, Walter Hellmann, Katrin Stein und Dietmar Stahlschmidt (v. l.) sowie Dr. Harald Hockamp (nicht im Bild) allerdings nicht. Foto: Jan Schäfer  Kartoffelernte 1967: Ohne Säge war die Duffel zur 900-Jahr-Feier Ferndorfs nicht zu bezwingen. Fotos (2): privat  Kartoffelernte 1936: Bei einem Festumzug wurde die gigantische Knolle von zwei Kühen gezogen.
  • Sie haben die dickste Kartoffel des Erntejahrs 2015 gezüchtet: Das Erfolgsrezept verraten Olaf Schröder, Walter Hellmann, Katrin Stein und Dietmar Stahlschmidt (v. l.) sowie Dr. Harald Hockamp (nicht im Bild) allerdings nicht. Foto: Jan Schäfer Kartoffelernte 1967: Ohne Säge war die Duffel zur 900-Jahr-Feier Ferndorfs nicht zu bezwingen. Fotos (2): privat Kartoffelernte 1936: Bei einem Festumzug wurde die gigantische Knolle von zwei Kühen gezogen.
  • hochgeladen von Archiv-Artikel Siegener Zeitung

js - Die Ferndorfer Kartoffel bekommt einen Platz in der Ausstellung „200 Jahre Westfalen. Jetzt!“. Immer wieder zu besonderen Anlässen züchten die Ferndorfer eine besonders degge Duffel heran. Ein Blick ins Bildarchiv des Heimatvereins zeigt, mit welch überdimensionalen Knollengewächsen es der Landwirt zwischen Kindelsberg, Martinshardt und Kilgeshahn zu tun hat. 

1936 etwa musste die dickste Kartoffel der Saison von zwei Kühen gezogen werden. Und wer sich nur ein wenig auskennt in der Tierwelt, der weiß, dass die Ferndorfer Kühe zu den stärksten weltweit zählen. 1967, aus Anlass des 900-jährigen Dorfbestehens, zeigten die Einheimischen, dass sie ihren Erdapfel-Kolossen nur mit schwerstem Gerät zuleibe rücken können. Ohne Säge ist manchmal nichts zu machen in guten Erntejahren. Aus dem Sägemehl, so erfuhr die SZ aus sicherer Quelle, werden traditionell Reibekuchen gebacken, mit denen die Besucher der Festumzüge problemlos satt zu bekommen sind. 

Die letzte degge Duffel wurde vor elf Jahren gezüchtet; die Zeit war also mehr als reif für eine Neuauflage. Der gern genutzte Anlass dafür ist ein doppelter: Westfalen wird 200 Jahre alt, und in zwei Jahren wird Ferndorf bekanntlich selbst auf eine 950-jährige Geschichte zurückblicken. Vom 14. bis 16. Juli 2017 wird gefeiert, die Vorbereitungen für dieses Festwochenende haben bereits Touren aufgenommen. Klar, dass dafür auch eine Riesenduffel gezüchtet werden muss. Am Samstag wird die Knolle mit einem Umfang von 3 Metern ins Museum für Kunst und Kulturgeschichte in Dortmund gebracht, wo sie Teil der Ausstellung „200 Jahre Westfalen. Jetzt!“ sein wird.

In Dortmund wird das feinsäuberlich konservierte Prachtstück vom 28. August bis zum 28. Febuar kommenden Jahres auf einem von Graziella und Thomas Schöttler zur Verfügung gestellten alten Ferndorfer Schuffbock zu sehen sein. Anschließend stehen noch acht weitere Ausstellungsorte auf dem Tourneeplan. Pünktlich zum Jubiläumswochenende in knapp zwei Jahren soll die schmackhafte Erdfrucht wieder nach Ferndorf zurückkehren. Ob sie dann an prominenter Stelle ausgestellt oder doch zur Fütterung der Festbesucher herangezogen wird, dürfte noch für Diskussionen sorgen – für große, schließlich finden sie in Ferndorf statt. Jan Schäfer

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen