SZ

Kritiker der Coronaregeln auf der Straße
Demonstranten fühlen sich ihrer Grundrechte beraubt

Angeführt von Trägern einer Trauerflagge und eines großen Holzkreuzes ging es durch Weidenau.
7Bilder
  • Angeführt von Trägern einer Trauerflagge und eines großen Holzkreuzes ging es durch Weidenau.
  • Foto: Foto: Kay-Helge Hercher
  • hochgeladen von Holger Böhler (Redakteur)

kay Weidenau. Knapp 100 Teilnehmer fanden sich am Samstagnachmittag auf dem Bismarckplatz ein, um gegen die Corona-Maßnahmen von Bund und Ländern  zu demonstrieren. Die von der Dreis-Tiefenbacher Heilpraktikerin Susanne K. angemeldete Versammlung war offiziell als „Trauermarsch zum Gedenken an die Opfer der Corona-Politik“ des Vereins „Siwi-mitgestalten“ deklariert. 

Bevor der Zug starten konnte, hatten die anwesenden Mitarbeiter des Siegener Ordnungsamtes diverse Atteste über die Befreiung von der Maskenpflicht zu kontrollieren sowie Personalien aufzunehmen – einige Papiere werden im Nachgang auf ihre Richtigkeit hin überprüft.

kay Weidenau. Knapp 100 Teilnehmer fanden sich am Samstagnachmittag auf dem Bismarckplatz ein, um gegen die Corona-Maßnahmen von Bund und Ländern  zu demonstrieren. Die von der Dreis-Tiefenbacher Heilpraktikerin Susanne K. angemeldete Versammlung war offiziell als „Trauermarsch zum Gedenken an die Opfer der Corona-Politik“ des Vereins „Siwi-mitgestalten“ deklariert. 

Bevor der Zug starten konnte, hatten die anwesenden Mitarbeiter des Siegener Ordnungsamtes diverse Atteste über die Befreiung von der Maskenpflicht zu kontrollieren sowie Personalien aufzunehmen – einige Papiere werden im Nachgang auf ihre Richtigkeit hin überprüft.

Angeführt von Trägern einer Trauerflagge und eines großen Holzkreuzes ging es vom Bismarckplatz, über die Bismarckstraße und die Weidenauer Straße zurück zum Bismarckplatz, auf dem die Abschlusskundgebung stattfand.  Hier fungierte die Anmelderin der Versammlung als Hauptrednerin.

Autor:

Kay-Helge Hercher (Freier Mitarbeiter) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen