STADTGEFLÜSTER
Der Berg, der bleibt

SZ-Redakteurin Sarah Benscheidt.

sabe Siegen. Wenn man erst Mitte 20 und dazu keine Ur-Siegenerin ist, wächst man mit der  Stadtgeschichte natürlich nicht gleich auf, sondern erschließt sie sich langsam, Stück für Stück. Nicht durch Wikipedia-Artikel oder dicke Wälzer, sondern vor allem, weil man mit den Menschen dieser Stadt spricht. Nun hat man als Lokalredakteurin selbstverständlich schon einiges über den Ober-Unterstadt-
Konflikt gehört. Man weiß, dass für alte Oberstadtkinder etwas unterhalb des Dicken Turms die Welt zu  Ende ist, weiß etwas über die Sorgen der Einzelhändler, weiß, wie sie anscheinend über die City-Galerie
dachten und dass die Unterstadt doch ein sehr viel unnatürlicher angelegtes Stückchen Stadt ist als der Marktplatz mit seinem historischen Krönchen. Man kennt auch die Floskeln, die Shoppingtouristen seit Jahren wiederholen: „Die Oberstadt ist tot, dafür lohnt sich der steile Anstieg kaum.“ Wie ungerecht! Die Oberstadt ist ein Ort mit gewachsenen Strukturen voller persönlicher Geschichten. Das wurde mir erst
wieder bei der Recherche zu dieser Stadtleben-Ausgabe bewusst. „Mein Großvater hat immer an  diesen Standort geglaubt“, hat Heinjochen Fuchs gesagt, während er gleichzeitig die Geschäfte aufzählte, die nach der Zerbombung 1944 die Flucht vom Berg und in die Stadtteile ergriffen. Welche Imaginationskraft Großvater Walter Fuchs aber aufbrachte, um sich den Zauber des Standortes trotz der wilden Zerstörung nicht nehmen zu lassen, das steht dabei nur zwischen den Zeilen und sicherlich in keinem Wikipedia-Artikel.

Autor:

Sarah Benscheidt (Redakteurin) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen