Der Betrieb geht vollständig weiter

 In diesem Haus am Bad Berleburger Lerchenweg betreut Medi Flex rund ein Dutzend Senioren. Kunden des Unternehmens schätzen die qualitativ hochwertige Arbeit. Foto: Martin Völkel
  • In diesem Haus am Bad Berleburger Lerchenweg betreut Medi Flex rund ein Dutzend Senioren. Kunden des Unternehmens schätzen die qualitativ hochwertige Arbeit. Foto: Martin Völkel
  • hochgeladen von Archiv-Artikel Siegener Zeitung

vö - Mitarbeiter und Bewohner sowie deren Angehörige dürften durchatmen. Der Geschäftsbetrieb des Bad Berleburger Pflegedienstes Medi Flex geht in vollem Umfang weiter – trotz des am vergangenen Donnerstag beim Amtsgericht Siegen beantragten Insolvenzeröffnungsverfahrens. In der öffentlichen Bekanntmachung wird als Geschäftszweig des Unternehmens die Erbringung von Dienstleistungen im Gesundheitsbereich angegeben. Die Medi Flex UG betreibt am Bad Berleburger Lerchenweg ein rund um die Uhr betreutes Wohnheim für ältere Menschen und außerdem einen mobilen Pflegedienst.

In Gesprächen mit dem Marburger Insolvenzverwalter sei deutlich geworden, dass in jüngster Vergangenheit zwar einige Dinge nicht optimal gelaufen seien, „aber unter dem Strich sind wir hoch profitabel, sodass es für uns auf jeden Fall weitergeht. Wir sind dabei, die Probleme zu lösen“, hieß es seitens der Geschäftsleitung. Die wichtigste Nachricht für die Mitarbeiter: Sie erhalten ab sofort Insolvenzgeld. Das sei am Dienstag bei einer Belegschaftsversammlung deutlich gemacht worden. Die Geschäftsführung räumte ein, dass es zuletzt bei der Zahlung von Löhnen und Gehältern zu Problemen gekommen sei. Erste Zielsetzung sei es nun, so war zu erfahren, Altverbindlichkeiten abzubauen. Zur Anzahl der aktuell betreuten Senioren sowie Mitarbeitern machte die Geschäftsführung keine Angaben. Nach SZ-Informationen soll in dem Haus am Lerchenweg allerdings ein Dutzend älterer Menschen täglich betreut werden.

Aus Angehörigenkreisen sickerte durch, dass man mit der Qualität der geleisteten Arbeit bei Medi Flex hochzufrieden sei und das überdurchschnittliche Engagement der Mitarbeiter schätze. Zudem war von einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis die Rede. Die SZ hätte auch gerne Insolvenzverwalter Manfred Kuhne zu der Thematik befragt, der war allerdings trotz intensiver Bemühungen nicht für eine Stellungnahme zu erreichen. Der Medi-Flex-Geschäftsführer steht in dieser Funktion auch als Geschäftsführer der Vitus Meal GmbH in der Verantwortung. Das Unternehmen stehe aber definitiv für sich und sei von dem laufenden Insolvenzverfahren in keiner Weise berührt, betonte der Unternehmer. Vitus wiederum produziert in Wemlighausen, im ehemaligen Landgasthof Aderhold, Essen auf Rädern, die dann zu den Kunden gefahren werden. Zudem hat das Unternehmen den Zuschlag für die Lieferung von Mittagessen an mehrere Bad Berleburger Schulen erhalten.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen