Der Mensch steht im Mittelpunkt

Gedenktag der Siegener Kolpingsfamilie / Erlös für Projekte

sz Siegen. Die Siegener Kolpingsfamilie beging jetzt ihren Kolpinggedenktag. »Dies ist immer Anlass, einmal innezuhalten in der Hektik unserer Zeit und sich auf die wirklichen Aufgaben einer Kolpingsfamilie zu besinnen«, heißt es in einer Pressemitteilung. Der Tag begann mit einer hl. Messe in der St.-Michael-Kirche. In der anschließenden Feierstunde referierte Präses Vikar Roland Schmitz zum Thema »Das Leitbild des Kolpingwerkes Deutschland«. Er ging in seinen Ausführungen auf die Möglichkeiten der Arbeit einer Kolpingsfamilie, die sich als generationsübergreifende familienhafte Gemeinschaft versteht, ein.

Familienhafte Gemeinschaft zu sein bedeutet, so die Kolpingsfamilie, dass der Mensch mit seinen Bedürfnissen im Mittelpunkt aller Überlegungen steht. Dies beziehe sich nicht nur auf die Mitglieder, sondern auch auf Menschen, die sich selbst nicht helfen können und daher auf die Hilfe anderer angewiesen sind. Deshalb unterstützt die Siegener Kolpingsfamilie auch zwei Objekte in Chile und in Brasilien. Hier erhalten Kinder und Jugendliche eine schulische und berufliche Ausbildung und bekommen dadurch überhaupt erst die Chance, menschenwürdig am Leben teilzunehmen. So kommt der Erlös der Aktion Minibrot am vergangenen Erntedankfest diesen beiden Projekten zugute. Für das Projekt in Brasilien nahm Peter Elsner und für das in Chile Silke Feller den Erlös von je 280 e in Empfang. Beide werden das Geld persönlich den Projektleitungen überreichen.

Vorsitzende Heike Faulhaber ehrte in der Feierstunde Rudolf Geisbe für 60 Jahre und Monika Sting für 25 Jahre Mitgliedschaft. Danach zeigte Werner Woschek Dias von den Veranstaltungen in diesem Jahr. Ein gemeinsames Mittagessen beendete das Programm.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen