"Zeitung in der Grundschule" startet in Aue-Wingeshausen
„Der tollste Beruf der Welt“

Richtig Spaß daran, Gäste aus der SZ-Redaktion in ihrem Klassenzimmer begrüßen zu können, hatten die Mädchen und Jungen der Klasse 4 in Aue-Wingeshausen. Sie waren die ersten „Zigsch“-Kinder, die 2020 mit der Zeitung beliefert wurden.
4Bilder
  • Richtig Spaß daran, Gäste aus der SZ-Redaktion in ihrem Klassenzimmer begrüßen zu können, hatten die Mädchen und Jungen der Klasse 4 in Aue-Wingeshausen. Sie waren die ersten „Zigsch“-Kinder, die 2020 mit der Zeitung beliefert wurden.
  • Foto: Martin Völkel
  • hochgeladen von Claudia Irle-Utsch (Redakteurin)

ciu Siegen/Aue-Wingeshausen. Wird die Zeitung auf recyceltem Papier gedruckt? Wie kommen die Bilder auf das Papier? Warum sind die Blätter der Zeitung so groß? Wie viele Zeitungen werden an jedem Tag hergestellt? Und wie lange dauert der Druck? – Mit jeder Menge Fragen löcherten die Kinder der Klasse 4 der Grundschule Aue-Wingeshausen am Dienstagvormittag ihre Gäste aus der Redaktion der Siegener Zeitung. Damit sammelten sie sogleich jede Menge Informationen rund um das Zeitungmachen und die Zeitungsmacher, waren also ganz schnell mittendrin in ihrer Recherche zum Thema Zeitung. Denn das wird die 24 Mädchen und Jungen in den kommenden Wochen im Unterricht intensiv beschäftigen. Gemeinsam mit Lehrerin Dagmar Leidig nehmen sie am Projekt „Zeitung in der Grundschule“ („Zigsch“) teil, das die Siegener Zeitung erneut gemeinsam mit den Sparkassen in der Region und dem IZOP-Institut (Aachen) durchführt. Bis Ende Mai werden rund 60 Grund- und Förderschulklassen täglich mit der Siegener Zeitung beliefert. Die Kinder lesen Zeitung und schreiben für die Zeitung, sie werden Nachrichten sammeln und mitunter auch die Nachrichten bestimmen.

Am Mittwoch startet das Projekt offiziell

An diesem Mittwoch geht es für alle angemeldeten Klassen in den Kreisen Siegen-Wittgenstein, Olpe und Altenkirchen offiziell los. Zur „Vorpremiere“ in Aue-Wingeshausen brachten SZ-Chefredakteur Markus Vogt, der Wittgensteiner Redaktionsleiter Martin Völkel und Projektredakteurin Claudia Irle-Utsch selbst das „Blatt“ ins Haus und versuchten gemeinsam, punktgenaue Antworten zu geben. Überhaupt nicht lange überlegen mussten sie, als eines der Kinder fragte, ob ihnen ihre Arbeit Spaß mache. Er habe „den tollsten Beruf der Welt“, sagte Markus Vogt. Weil jeder Tag anders sei, er morgens nicht wisse, was ihn erwarte; aber auch, weil man als Journalist eine wichtige Aufgabe habe und darauf achten müsse, dass zum Beispiel in den Rathäusern alles nach Recht und Ordnung geschehe. Was in der Zeitung stehe, so der Chefredakteur weiter, müsse stimmen, es gehe um Glaubwürdigkeit, weshalb die Redakteurinnen und Redakteure stets der Wahrheit auf der Spur seien.

Viertklässler besuchen Philharmonie Südwestfalen

Die Klasse 4 aus Aue-Wingeshausen wird ihre Gelegenheit, hinter die Kulissen des Gewohnten zu blicken, nutzen: Sie plant eine Recherchereise nach Hilchenbach, zur Philharmonie Südwestfalen – und wird darüber berichten – in der Siegener Zeitung!

Autor:

Claudia Irle-Utsch (Redakteurin) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
ThemenweltenAnzeige

Tablet-Aktion der Siegener Zeitung
SZ-Abo abschließen und Tablet sichern

Mit einem Abo der Siegener Zeitung kommen Sie jetzt gleichzeitig auch an ein Tablet Ihrer Wahl. Immer und überall informiert mit dem E-Paper... lesen, wo ich will; ... über die Suchfunktion schnell finden, was mich interessiert; ... gleicher Inhalt in praktischer Form; ... mit Zoomfunktion. Jetzt exklusiv: die Tablet-Bundle-Aktion  Beinahe geschenkt: Erhalten Sie kostengünstig ein Tablet Ihrer Wahl bei Abschluss eines Abos der Siegener Zeitung. Möchten Sie Ihr neues Tablet gleich zum Lesen...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen