Der Vogel hing am seidenen Faden

 Der neue Schützenkönig Heinz-Reinhard Schäfer (r.) und Kaiser Andreas Fischer behielten die Oberhand in den spannenden Schießwettkämpfen. Foto: pk
  • Der neue Schützenkönig Heinz-Reinhard Schäfer (r.) und Kaiser Andreas Fischer behielten die Oberhand in den spannenden Schießwettkämpfen. Foto: pk
  • hochgeladen von Archiv-Artikel Siegener Zeitung

pk - Seit rund einem halben Jahr steht Heinz-Reinhard Schäfer an der Spitze des Bad Laaspher Schützenvereins. Dass der Vorsitzende nun auch noch zum Inhaber der Königswürde am Hohenstein avancierte, war im Vorfeld nicht abzusehen. So holte der erfahrene Schütze den hölzernen Aar nach eigenen Angaben „mit einem ganz spontanen Schuss“ von der Stange.

Da die Gesamtbeteiligung in der finalen Phase der Ausscheidung recht überschaubar gewesen sei, habe er sich letztlich entschlossen, den quasi nur mehr am seidenen Faden hängenden Vogel zu erlegen. Heinz-Reinhard Schäfer setzte sich am Schluss gegen vier ernsthafte Konkurrenten durch, nachdem zu Beginn insgesamt knapp 20 Vereinsmitglieder mit von der Partie waren. Zu seiner Mitregentin erkor der neue König seine Ehefrau Brigitte Schäfer.

Die Insignien sicherten sich Mirko Becker (Krone), Daniela Voß (Reichsapfel), Dirk Schneider (Fähnchen), Volker Wagner (Schützenliesel) und Klaus Endtner (Schnappritter), ehe Heinz-Reinhard Schäfer und Christoph Zacharias den Vogel seiner Flügel entledigten. Äußerst interessant verlief der „Kampf“ um den Kaisertitel. Nach einem ausgeglichenen Wettstreit behielt schließlich Andreas Fischer die Oberhand.

Er regiert in den nächsten fünf Jahren gemeinsam mit Roswitha Hoffmann. Anhand der großen Resonanz, die das ebenfalls zur Festeröffnung ausgetragene Jugendvogelschießen erfuhr, zeigte sich auch, dass der Schützenverein trotz des demographischen Wandels auch in den kommenden Jahren bestens aufgestellt sein wird.

Die größte Nervenstärke der Nachwuchsakteure stellte Marc Löhr unter Beweis. Dank seiner Zielsicherheit wird er – unterstützt durch seine Königin Jana Bergendahl – in den kommenden Monaten den Jugendhofstaat anführen. Auch bei den Insignien konnte sich Marc Löhr (Fähnchen) in die Siegerliste eintragen. Die weitere Preise erlangten Dominik Göhring (Krone) und Julian Roth (Reichsapfel). Neben den spannenden Schießwettkämpfen überzeugte das 165. Bad Laaspher Schützenfest mit seinem facettenreiches Rahmenprogramm mit viel Musik.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.