DFB-Team mit Leno, Sané und Can gegen Aserbaidschan

Mainz (dpa) - Joachim Löw wird im letzten WM-Qualifikationsspiel gegen Aserbaidschan am Sonntag in Kaiserslautern mindestens drei Veränderungen in der Startformation vornehmen.

Der Bundestrainer kündigte in Mainz an, dass im Vergleich zum 3:1 in Nordirland Bernd Leno im Tor sowie die Feldspieler Leroy Sané und Emre Can von Anfang an auflaufen dürfen. «Es beginnt die Testphase», sagte Löw mit Blick auf die Weltmeisterschaft 2018 in Russland. Im Mittelfeld erhält Leon Goretzka eine weitere Bewährungschance. Auch wenn sich Titelverteidiger Deutschland schon qualifiziert hat, ist für Löw das erklärte Ziel, «auch das zehnte Spiel zu gewinnen».

Die deutsche Weltmeister-Auswahl bestreitet ihr Abschlusstraining vor der Partie gegen Aserbaidschan im Fritz-Walter-Stadion in Kaiserslautern allerdings heute in der Arena von Bundesligist Mainz 05 (17.30 Uhr). Die Fußball-Nationalmannschaft wohnt auch in einem Hotel in der rheinland-pfälzischen Landeshauptstadt direkt am Rhein

Gegen Aserbaidschan kann die Nationalmannschaft mit einem Sieg erstmals seit 1981 wieder eine WM-Qualifikation ohne Punktverlust abschließen. Damals waren alle acht Spiele gewonnen worden. Zehn Erfolge aus zehn Spielen gab es noch nie. «Jetzt wollen wir den zehnten Sieg am Sonntag auch noch einfahren. Es wäre ärgerlich, sich zuhause gegen Aserbaidschan die Bilanz ein bisschen zu versauen», sagte Abwehrchef Mats Hummels. «Es ist schöner, wenn da zehn Siege stehen», sagte sein Defensivkollege Jérôme Boateng.

Gegen Aserbaidschan, das als Gruppenfünfter keine Chance mehr auf eine WM-Teilnahme in Russland hat, konnte die deutsche Mannschaft alle bisherigen fünf Partien gewinnen. In der laufenden Quali-Runde gab es im Hinspiel im März in Baku einen 4:1-Sieg. André Schürrle traf doppelt, die weiteren Tore erzielten Thomas Müller und Mario Gomez.

Termine Nationalmannschaft

Länderspiel-Termine

WM-Quali, Gruppe C

Sportliche Leitung um Löw

Team hinter dem Team

Spielbilanz gegen 91 Gegner

Spieler mit den meisten Länderspieleinsätzen

Spielplan der WM 2018 in Russland

Mitteilung zum Kader

DFB-Kader

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.