Tag des Buches
Die Faszination der eigenen Vorstellungskraft

Aus vielen vergangenen Jahrhunderten bis heute: Bücher entwickeln ihre ganz eigene Fasziantion.
  • Aus vielen vergangenen Jahrhunderten bis heute: Bücher entwickeln ihre ganz eigene Fasziantion.
  • Foto: Pixabay
  • hochgeladen von Pascal Mlyniec (Redakteur)

sabe/ap Siegen. Was ist das eigentlich, was uns wie magisch an Büchern anzieht? Sind es die Figuren, die zu Freunden werden? Geschichten voll Gefühl und Geborgenheit? Die Spannung, die Sicherheit, der Sinn zwischen den Seiten?

Was es auch sein mag, eingesperrt in den eigenen vier Wänden, wird die Faszination „Buch“ mit der Pandemie für viele Deutsche noch viel größer. Dem Buch werden seit Monaten goldene Zeiten nachgesagt – wann, wenn nicht jetzt, haben die Menschen endlich mal genügend Zeit, all die Beststeller zu lesen, die schon seit Jahren auf der Merkliste oder dem Nachtisch warten?

MRR – er fehlt

Dass diese Prognose mehr als leeres Trendgeflüster ist, bekommt Georg Spielmann von der Buchhandlung „Dreimann“ aus Olpe in diesen Zeiten zu spüren. Und dazu noch mit einer „sehr, sehr erfreulichen Tendenz“, wie sich der Fachmann freut. Es würde nicht nur wieder mehr gelesen, sondern auch stationär gekauft – der (schon seit Vor-Corona existierende) Lektüre-Lieferservice und der Online-Handel florieren.

Eine besondere Neigung hin zu einem bestimmten Genre könne er dabei aber nicht ausmachen. Was allerdings eint beim Griff zum Gedruckten, liegt für Spielmann auf der Hand: Die Möglichkeit, sich beim Lesen (s)eine eigene Welt kreieren zu können. Sein ganz persönlicher Buch-Tipp dafür: Der Roman „Offene See“ von Benjamin Myers. Und auch die SZ-Redaktion hat anlässlich des heutigen „Welttag des Buches“ ihre Lektüre-Lieblinge aus den heimischen Bücherregalen geholt.

Autor:

Alexandra Pfeifer

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
ThemenweltenAnzeige

Tablet-Aktion der Siegener Zeitung
SZ-Abo abschließen und Tablet sichern

Mit einem Abo der Siegener Zeitung kommen Sie jetzt gleichzeitig auch an ein Tablet Ihrer Wahl. Immer und überall informiert mit dem E-Paper... lesen, wo ich will; ... über die Suchfunktion schnell finden, was mich interessiert; ... gleicher Inhalt in praktischer Form; ... mit Zoomfunktion. Jetzt exklusiv: die Tablet-Bundle-Aktion  Beinahe geschenkt: Erhalten Sie kostengünstig ein Tablet Ihrer Wahl bei Abschluss eines Abos der Siegener Zeitung. Möchten Sie Ihr neues Tablet gleich zum Lesen...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen