Die Jugendherberge fällt

Im September soll der eigentliche Abbruch der Fassade mit einem Bagger folgen. Foto: mir

mir - Arbeiter mit Mundschutz sind eifrig dabei, den nicht mehr benötigten Baukörper zu entkernen. Alte Heraklith-Platten „fliegen“ aus den Fenstern der oberen Geschosse, natürlich passgenau in die darunter stehenden Container. Bis Ende August werden wohl alle recyclingfähigen Wertstoffe abgebaut und der Sondermüll entsorgt sein, das ist jedenfalls der Plan. Anschließend soll der eigentliche Abbruch der Fassade mit einem Bagger folgen.

133 000 Euro hat die städtische Straßen- und Verkehrsabteilung für den Abriss veranschlagt. Mit dem Plattieren der Fläche ist es nicht getan, Einsäen kommt auch nicht in Frage. Nächster Schritt zur Neugestaltung ist das Wettbewerbsverfahren rund um den Siegberg, zu dem die Jugendherberge ja gehört. Ergebnisse werden nach Angaben der Stadt für Ende März 2017 erwartet – natürlich mit öffentlicher Präsentation.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen