SZ-Plus

Tag des deutschen Butterbrotes
Die „Seejerlänner Donge“ unter der Lupe

Dieses Butterbrot kann einfach nur gesund sein.

lm Siegen. Der Bauch ist leer und der Magen knurrt: Jetzt muss es am liebsten schnell und einfach gehen. Ohne viel Aufwand, am besten hat man die Zutaten zu Hause, schmecken soll es natürlich auch. Viele greifen dann zu Altbekanntem: Eine dünne Kruste soll es haben, die unter dem Biss zerbricht, ein saftig, lockeres Inneres, so dass einem das Wasser im Mund zusammen läuft. Das deutsche Butterbrot. Und was kommt oben drauf? Traditionell belegt wird das Brot mit Aufschnitt wie Wurst oder Käse. Auch in einer nicht repräsentativen Leserumfrage der SZ ist sich die Mehrheit einig: Garniert wird das Brot am liebsten ganz klassisch. Auch Annika Berten, Lehramtsstudentin aus Siegen, ist der Meinung „So ein Käsebrot geht einfach immer, egal zu welcher Uhrzeit“.

SZ-Plus
Dieser Artikel ist Bestandteil unseres SZ+-Angebots.
Lesen Sie mit einem unserer Digital-Abos weiter. Infos dazu finden Sie hier.
Autor:

SZ Redaktion aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen