Die Vermittlungsquote liegt bei etwa 99 Prozent

Die PTA-Fachschule Am Stadtwald besteht seit 40 Jahren. Im Verlauf der zurückliegenden Jahre wurde kräftig investiert.  Foto: Schule
  • Die PTA-Fachschule Am Stadtwald besteht seit 40 Jahren. Im Verlauf der zurückliegenden Jahre wurde kräftig investiert. Foto: Schule
  • hochgeladen von Archiv-Artikel Siegener Zeitung

kk Siegen. In Raum 303 der Pharmazeutisch-Technischen-Fachschule am Siegener Stadtwald reichen sich Tradition und Moderne die Hand. Weiße Tische reihen sich aneinander, Stühle stehen vor jedem Platz – nichts Außergewöhnliches in einer Schule. Wandert der Blick an die Stirnwand, fällt er auf hellbeigefarbene Horo-Dosen aus Metall. Lateinische Namen stehen auf den Etiketten. „Darin sind unsere Drogen aufbewahrt“, erläutert Schulleiter Matthias Bauer. Um keine falschen Vorstellungen aufkommen zu lassen: Unter Drogen versteht man getrocknete Pflanzen. An der Rückwand des Zimmers befinden sich Braungläser mit Rezeptursubstanzen. Der Nachbarraum und der gegenüber sind Laboratorien. Hier üben die angehenden Pharmazeutisch-Technischen-Assistentinnen und Assistenten, Salben nach genauen Vorgaben zu erstellen oder sonstige Arzneimittel. Allein zehn Stunden pro Woche bringen die Schülerinnen mit der Arzneimittelherstellung zu.

Nicht ganz 200 000 Euro sind seit 2007 in Laboratorien, Klassenräume und Sicherheits- und Brandschutzmaßnahmen in der Fachschule geflossen. Nicht nur der private Träger, sondern auch der Kreis-Siegen-Wittgenstein als Vermieter brachten die notwendigen Mittel auf. Nicht zuletzt ein Förderverein unterstützt die Einrichtung.

144 Schülerinnen und (nur wenige) Schüler absolvieren an der PTA-Fachschule ihre insgesamt zweieinhalbjährige Ausbildung. Einer zweijährigen Schulzeit mit 36 bis 37 Wochenstunden folgt ein halbjähriges Praktikum. „Die Vermittlungsquote nach dem Schulabschluss liegt bei 99 Prozent“, resümiert der Schulleiter.

Der Beruf sei nach wie vor begehrt. Und das, obwohl die Anzahl der Pharmazeutisch-Technischen-Assistentinnen zwischen 1997 und 2007 von 35 000 auf 50 000 zugenommen habe. „Die Anforderungen im Beruf steigen“, so Bauer weiter. Die Bevölkerung werde immer älter. Vor allem betagtere Kunden brauchten vermehrt Beratung. Dafür seien Apotheker und PTA zuständig und qualifiziert. Auch für die seit 2004 erlaubten Apotheken-Filialen werde Personal benötigt. PTA – ein Beruf mit Zukunft, ist sich der Fachschulleiter sicher.

Über 2000 PTA wurden seit Gründung der Schule im Jahr 1969 ausgebildet. Ein Grund zum Feiern. Zumal auch die Nachfrage nach Ausbildungsplätzen nicht abreißt. Fürs neue Schuljahr, das im August beginnt, sind alle Plätze vergeben: „Wir können höchstens noch Interessenten auf die Warteliste setzen.“ Die Schülerinnen kommen aus einem Umkreis von rund 70 Kilometern. Und das, obwohl der Schulbesuch nicht kostenfrei ist.Ein Ziel hat sich Schulleiter Matthias Bauer für die Zukunft gesetzt: „Ich möchte den Kontakt zu den Apotheken intensivieren.“ So sei die Rückkopplung gewährleistet, „wie sich die neuen Kollegen so machen“. 40 Jahre PTA-Fachschule – der runde Geburtstag wird am Samstag begangen. Am Vormittag gibt es einen Empfang in der Aula des Kollegs für Wirtschaft und Verwaltung.Grußworte sprechen unter anderen Mechthild Hengstebeck als ehemalige Leiterin der PTA-Fachschule sowie Gerhard Daniel als Vorsitzender des Trägers der PTA-Fachschulen. Zwischen 14 und 18 Uhr gibt es einen Tag der offenen Tür für Ehemalige und sonstige Interessierte.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen