Dieb verhindert Lebensrettung

 Wolfram Krämer ist Kreuztaler Stadtfeuerwehrarzt und Notarzt auf der Rettungswache Ferndorf. Er weiß um die Bedeutung von Defibrillatoren wie jenem in der Kreuztaler Sparkassenfiliale am Roten Platz, der am vergangenen Samstag nicht eingesetzt werden konnte: Es war zuvor gestohlen worden. Seit Donnerstag hängt dort nun wieder ein Gerät, das Leben retten kann. Foto: kaio
  • Wolfram Krämer ist Kreuztaler Stadtfeuerwehrarzt und Notarzt auf der Rettungswache Ferndorf. Er weiß um die Bedeutung von Defibrillatoren wie jenem in der Kreuztaler Sparkassenfiliale am Roten Platz, der am vergangenen Samstag nicht eingesetzt werden konnte: Es war zuvor gestohlen worden. Seit Donnerstag hängt dort nun wieder ein Gerät, das Leben retten kann. Foto: kaio
  • hochgeladen von Archiv-Artikel Siegener Zeitung

bjö - Ein besonders dreister Fall von Diebstahl verhinderte am Samstag vor einer Woche den Versuch von kompetenten Ersthelfern, einem 75-jährigen Kreuztaler in der Fußgängerzone das Leben zu retten: Der dafür dringend benötigte Defibrillator sollte dafür in den Sparkassenräumen verfügbar sein, war jedoch zuvor von Unbekannten entwendet worden. Gleichartige Diebstähle der medizinischen Geräte, mit denen auch Laienhelfer Leben retten können, hat es zudem in den Sparkassen-Filialen Eiserfeld und Niederschelden gegeben.

Die äußeren Umstände, einem Senior, der am Samstagvormittag mit seiner Frau beim Einkauf vor einem Drogeriemarkt mit Herzkammerflimmern zusammengebrochen war, in Sekundenschnelle optimal zu helfen, schienen anfangs jedenfalls günstig. Doch den beiden Profi-Ersthelfern blieb zunächst nichts anderes übrig, als die Wiederbelebungsmaßnahmen ohne Elektroschocks fortzuführen, bis das Notarzteinsatzfahrzeug aus Ferndorf sowie ein Rettungswagen aus Siegen kamen.

Auf beiden Fahrzeugen, die vor Ort kamen, sind Defibrillatoren vorhanden, einer von ihnen wurde eingesetzt und konnte den Patienten zunächst in eine eigene Herztätigkeit zurückbringen; der Kreuztaler starb jedoch am Folgetag im Krankenhaus. 

Die ganze Geschichte und weitere Hintergründe gibt es in unserem E-Paper, das auch zwei Wochen kostenlos getestet werden kann.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen