SZ

Private Treffen, Kaffee „to go“, Einzelhandel im Lockdown, Ausflüge
Diese Corona-Regeln gelten jetzt

Nein, Siegen ist (noch) kein Hotspot, diese Grafik ist eine Warnung: Sollte die Sieben-Tage-Inzidenz die 200er-Marke reißen, dann wird der Bewegungsradius aller einschränkt!
  • Nein, Siegen ist (noch) kein Hotspot, diese Grafik ist eine Warnung: Sollte die Sieben-Tage-Inzidenz die 200er-Marke reißen, dann wird der Bewegungsradius aller einschränkt!
  • Foto: SZ-Grafik
  • hochgeladen von Christian Schwermer (Redakteur)

ch/sz Siegen/Olpe. Neue Kontakteinschränkungen, noch immer geschlossene Geschäfte, Kultur- und Freizeiteinrichtungen, Schulen und Kitas im Corona-Modus – der seit Mitte Dezember geltende Lockdown geht in die Verlängerung. Die folgenden Regelungen gelten, sobald in Nordrhein-Westfalen die entsprechende Verordnung in dieser Woche fertig ist:
Wie viele Personen dürfen sich  generell treffen?
Die Bestimmungen werden hier verschärft. Waren es bisher fünf Personen aus zwei Haushalten, sollen sich private Zusammenkünfte nun auf einen Haushalt mit maximal einer weiteren Person von außen beschränken. Kinder unter 14 Jahren waren von der Personenbeschränkung bisher ausgenommen, das gilt nun nicht mehr.
Wie sieht es mit der Bewegungsfreiheit aus? Gibt es nun Ausgangssperren?

ch/sz Siegen/Olpe. Neue Kontakteinschränkungen, noch immer geschlossene Geschäfte, Kultur- und Freizeiteinrichtungen, Schulen und Kitas im Corona-Modus – der seit Mitte Dezember geltende Lockdown geht in die Verlängerung. Die folgenden Regelungen gelten, sobald in Nordrhein-Westfalen die entsprechende Verordnung in dieser Woche fertig ist:

Wie viele Personen dürfen sich  generell treffen?

Die Bestimmungen werden hier verschärft. Waren es bisher fünf Personen aus zwei Haushalten, sollen sich private Zusammenkünfte nun auf einen Haushalt mit maximal einer weiteren Person von außen beschränken. Kinder unter 14 Jahren waren von der Personenbeschränkung bisher ausgenommen, das gilt nun nicht mehr.

Wie sieht es mit der Bewegungsfreiheit aus? Gibt es nun Ausgangssperren?

Schließen die Schulen?

Strenge Ausgangssperren, wie sie über Monate in Ländern wie Spanien oder auch Frankreich verhängt worden sind, gibt es nicht. Allerdings: In Sachen Einschränkung der Bewegungsfreiheit haben sich Bund und Länder auf ein Modell geeinigt, das den Sieben-Tages-Inzidenzwert für Neuinfektionen pro 100 000 Einwohner berücksichtigt. Liegt er in einem Kreis über der Marke von 200, dürfen sich die Bewohner dort nur in einem Radius von 15 Kilometern um den Wohnort aufhalten, sofern kein „triftiger Grund“ – ein juristisch sehr schwammiger Begriff – für eine weitere Reise oder Fahrt vorliegt. Sogenannte tagestouristische Ausflüge, die zuletzt z. B. in Fahlenscheid oder Winterberg und anderen Wintersportgebieten für Massenandrang verantwortlich waren, sind natürlich keine triftigen Gründe.
Nach den jüngsten Daten des Robert Koch-Institutes (RKI) liegen am Dienstag zwar kein Kreis und keine kreisfreie Stadt in NRW über der Marke von 200 bei der Sieben-Tage-Inzidenz. Eine Interpretation der Daten bleibt aber schwierig, weil um Weihnachten und den Jahreswechsel Corona-Fälle laut RKI verzögert entdeckt, erfasst und übermittelt wurden.
Am höchsten ist die Sieben-Tage-Inzidenz in NRW laut der RKI-Übersicht von Mittwochmorgen im Kreis Gütersloh mit 179,5 Fällen und am niedrigsten im Hochsauerlandkreis mit 62,7 Fällen. Die Sieben-Tage-Inzidenz in Siegen-Wittgenstein lag am Mittwoch bei Redaktionsschluss bei 109,4, im Kreis Altenkirchen bei 49,7 und im Kreis Olpe bei 108,2.

Schließen die Schulen?

Ja und Nein: Präsenzunterricht in den Schulen wird es bis Ende Januar nicht geben, stattdessen wird auf digitalen bzw. Distanz-Unterricht umgestellt. Und: Ab kommenden Montag wird für die Klassen 1 bis 6 die Notbetreuung für diejenigen Kinder angeboten, deren Eltern die Betreuung nicht leisten können (s. Bericht unten)

Bleiben die Kitas zu?

Wieder Ja und Nein: Sie schließen – und bieten zugleich eine Notbetreuung für die Kinder an.

Fortsetzung des Lockdowns, die Geschäfte bleiben zu – wer darf öffnen?

Der Einzelhandel, der keine Waren des täglichen Bedarfs anbietet, darf weiterhin keine Kunden in seinen Ladenlokalen bedienen. Betroffen sind etwa Modehäuser, Blumenläden, Juweliere und der Buchhandel. Ausgenommen sind ausdrücklich Supermärkte, Bäcker und andere Lebensmittelhändler, dazu auch diejenigen auf Wochenmärkten.
Getränkemärkte, Apotheken, Drogerien, Reformhäuser, Optiker, Sanitätshäuser und Hörgeräteakustiker sowie Geschäfte für Babybedarf dürfen ebenfalls öffnen. Gleiches gilt für Fahrrad- und Kfz-Werkstätten, Banken, Sparkassen, Poststellen, Reinigungen, Waschsalons, Geschäfte für Tierbedarf und Futtermittelmärkte.

Dürfen denn Bau-, Gartenmärkteund Möbelgeschäfte wieder öffnen?

Nein, sie bleiben weiterhin geschlossen. Für Baumärkte gilt lediglich eine Ausnahme. Der Betrieb dort ist laut NRW-Corona-Schutzverordnung bislang „nur zur Versorgung von Gewerbetreibenden zulässig“, heißt es dort. Anderen Personen darf der Zutritt nicht gestattet werden.

Was ist mit Friseursalons?Und was mit meiner Physio?

Friseursalons dürfen weiterhin nicht öffnen, ebenso wie Massagepraxen, Tattoo-Studios, Kosmetikstudios und ähnliche Betriebe mit sogenannter körpernaher Dienstleistung. Medizinisch notwendige Behandlungen etwa in Physio-Praxen, in der Ergo- oder Logotherapie sowie der Fußpflege bleiben dagegen erlaubt.

Viele Restaurants bieten derzeit Außer-Haus-Verkauf, also Essenoder den Kaffee „to go“ an. Ist das weiterhin möglich? 

Ja. Abhol- und Lieferdienste sind weiterhin von der Schließung ausgenommen – entscheidend ist, dass die Gerichte und Getränke in einem Mindestabstand von 50 Metern zur Verkaufsstelle verzehrt werden, am besten jedoch zu Hause.

Was darf die Kultur? Was gehtin der Freizeit-Industrie?

Die Anbieter müssen sich weiterhin auf Internetangebote beschränken. Theater, Opernhäuser, Museen, Kinos und ähnliche Kultureinrichtungen bleiben für das Publikum geschlossen; Gleiches gilt für Freizeitangebote wie Zoos, Indoor-Spielplätze oder Kletterhallen.

Wie fahren Busse und Bahnen?

Wie bislang im Lockdown, fahren die VWS in Siegen-Wittgenstein und Olpe nach dem sogenannten Ferienfahrplan. Das Infocenter der VWS am Zentralen Omnibusbahnhof in Siegen bleibt weiterhin geschlossen. Die Bahnverbindungen sind von der Corona-Sondersituation nicht betroffen.

Finden Volkshochschulkurse undMusikunterricht statt?

Die Musikschulen und damit die Musiklehrer sind bereits in den Onlineunterricht gewechselt. Die Volkshochschulen, etwa der Krönchenstadt und des Kreises Siegen-Wittgenstein, setzen ebenfalls auf Angebote via Internet. Die Präsenzkurse mussten eingestellt werden, dies wird auch weiterhin so bleiben.

Wie ist das mit dem Sport?

Spitzensport bleibt weiter möglich, Amateur- und Freizeitsport in der Regel nicht. Ausnahmen unter Berücksichtigung der Corona-Regeln gelten, wenn Sport allein, mit einer weiteren Person oder mit Personen des eigenen Hausstands betrieben wird – also beim Tennis, beim Golf, beim Radfahren und beim Joggen. Schwimmbäder dürfen weiterhin nicht öffnen.

Autor:

Christian Hoffmann (Redakteur) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen