Doppeldeutiges von Helmut Riekel

sz Siegen. Moderne Kunst, ein Maler (geb. 1936), der sich immer wieder neu erfindet und sich selbst dabei auf markante Weise treu bleibt: Mit Helmut Riekel hatten Sonja Becker, Geschäftsführerin der Alternativen Lebensräume gGmbH, und ihr Team erstmalig in der Ess-Bar auf dem Fischbacherberg in Siegen einen Künstler zu Gast, dessen Schwerpunkt in der Abstraktion liegt. Riekel enthebt die verarbeiteten Gegenstände, wie Löffel, Grillzange oder Pferdegeschirr, vollends ihrer Bedeutung und findet durch die Inszenierung von Spannungsmomenten zwischen Farben, Dimensionen und Ordnungen eine fantastische Art des künstlerischen Ausdrucks.

„Doppelt und deutig“ lautet das Motto der Ausstellung, die einige Collagen präsentiert, die Helmut Riekel bisher noch nicht gezeigt hat. Egal ob seine Werke unterschiedliche Einzelaspekte betonen oder der Schwerpunkt auf der Gesamtanordnung liegt, allen gemeinsam ist der Interpretationsraum, den der Künstler dem Betrachter lässt. – Absolut deutlich arrangiert und serviert waren indes die leckeren Speisen aus der Ess-Bar-Küche zur Kunst-Genuss-Vernissage.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil
Themenwelten
Die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo.

SZ+ informiert schnell und gut
Mit dem Frühlings-Abo drei Monate sparen

Der Frühling hat - kalendarisch- begonnen und die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo. Verlässliche Informationen trotz unruhiger Corona-LageIn diesem einmal mehr besonderen Jahr sehnen sich viele Menschen noch mehr nach den ersten Frühlingsboten. Ist doch mit den steigenden Temperaturen, den kräftiger werdenden Sonnenstrahlen und dem Aufblühen der Natur im zweiten Jahr der Corona-Pandemie noch mehr Hoffnung verbunden als...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen