Dorfverein holt „Heimat-Scheck“

 Aktuelle Informationen aus Aue und Wingeshausen sollen in Zukunft über einen digitalen Bildschirm laufen – die Installation ist an der Auer Niederlassung der Sparkasse Wittgenstein geplant. Foto: dpa
  • Aktuelle Informationen aus Aue und Wingeshausen sollen in Zukunft über einen digitalen Bildschirm laufen – die Installation ist an der Auer Niederlassung der Sparkasse Wittgenstein geplant. Foto: dpa
  • hochgeladen von Archiv-Artikel Siegener Zeitung

sz - Der Dorfverein Aue-Wingeshausen hat sich als eine der ersten Initiativen im Raum Wittgenstein mit Erfolg um einen Heimat-Scheck des Landes Nordrhein-Westfalen beworben. Der Bewilligungsbescheid der Bezirksregierung Arnsberg zur „Digitalisierung der Dörfer Aue und Wingeshausen“ liegt dem Vorstand bereits vor. Mit dem Förderprogramm des Ministeriums für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen sollen gezielt zukunftsgerichtete Projekte in ländlichen Regionen unterstützt werden.

Der Dorfverein ist mit einer innovativen Idee in den Ring gestiegen: Geplant ist die Aufstellung eines digitalen Bildschirms, auf dem zukünftig alle Termine, Ankündigungen und Informationen in Aue und Wingeshausen verbreitet werden sollen. „Die Rahmen hängen schon. Wir hoffen, dass die Installation inklusive der technischen Installation in den nächsten Wochen über die Bühne gehen kann“, verriet Helmut Keßler, Vorsitzender des Dorfvereins. Beim Standort für den digitalen Bildschirm habe man sich auf die Auer Niederlassung der Sparkasse Wittgenstein verständigt – hier sei die Frequenz der Menschen aus beiden Ortschaften sehr hoch.

Und: Während der Dorfverein die Anschaffungskosten des Informationsportals trage, habe die Sparkasse sich dazu bereit erklärt, die Unterhaltungskosten zu übernehmen. Der Vorsitzende: „Wir freuen uns über die sehr enge Zusammenarbeit mit der Sparkasse.“ Die Idee des Dorfvereins ist, dass Aktuelles aus Vereinen, Initiativen, Institutionen, Kindertagesstätten und der Schule auf schnellem Weg an die Öffentlichkeit kommt - aus allen Bereichen, Sport gehört ebenso dazu wie Kultur. „Aue und Wingeshausen sind lebendige Orte mit vielen Veranstaltungen und Aktionen. Das Sommerfest im Kindergarten kann über diese Plattform ebenso beworben werden wie das Konzert im Bürgerhaus oder ein Meisterschaftsspiel der TSV-Fußballer“, sagte Helmut Keßler.

Über 130 Anträge für Heimat-Schecks waren bis Mitte September bei der Bezirksregierung Arnsberg eingegangen. „Die vielen Anträge zeigen deutlich, dass das Thema Heimat die Menschen bewegt. Es ist beeindruckend, wie selbst kleinste Vereine und Projekte das Zusammenleben vor Ort fördern und so zum gesellschaftlichen Leben in unserer Region beitragen“, wurde Regierungspräsident Hans-Josef Vogel in einer Pressemitteilung zitiert. Von den über 130 Initiativen, die sich für einen Heimat-Scheck beworben haben, konnten bereits über 30 Bescheide positiv beschieden werden - darunter ganz aktuell der des Dorfvereins Aue-Wingeshausen. Damit erweise sich das Förderprogramm des Ministeriums für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen als voller Erfolg, so die Bezirksregierung Arnsberg.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.