Dozenten und Schüler musizierten

 Das Bläserensemble der Musikschule Freudenberg beteiligte sich am Adventskonzert in St.-Marien-Kirche. Foto: sib
  • Das Bläserensemble der Musikschule Freudenberg beteiligte sich am Adventskonzert in St.-Marien-Kirche. Foto: sib
  • hochgeladen von Archiv-Artikel Siegener Zeitung

sib - Ein feierliches, vorweihnachtliches Konzert mit Werken aus Barock, Klassik und Romantik spielten Dozenten und Schüler der Musikschule Freudenberg in der kath. Kirche St. Marien Freudenberg am 1. Advent. Das Konzert der Schule unter Leitung von Marc Klinkert wurde umrahmt von einigen besinnlichen Lesungen von Pfarrer Reinhard Lenz, in denen er die Ankunft von Gottes Sohn auf Erden und ihre Bedeutung für die heutigen Christen in den Mittelpunkt stellte.

Zusammen mit den Schülerinnen Lilly Wagener und Emma Dzombowski spielte Marc Klinkert das schöne, alte Weihnachtslied „Macht hoch die Tür“ auf Gitarren. Im Anschluss gab eine neue Dozentin der Musikschule ihren klangvollen Einstand: Die junge Koloratur-Sopranistin Anush Mkrtchyan-Gecks, die zum Beginn des neuen Semesters in den Kreis der Lehrer aufgenommen wurde, sang von der Empore aus das „Ave Maria“ von Franz Schubert, später noch jenes von Johann Sebastian Bach, und wurde dabei von Christian Krämer an der Orgel begleitet. Die ausgebildete Sängerin und Pianistin stammt aus Armenien, lebt seit drei Jahren in Deutschland, und möchte einen Kinder- und Jugendchor an der Musikschule aufbauen. Interessenten sind dazu noch herzlich willkommen.

Adagio und Bouree aus der Sonate G-Dur für Flöte und Basso Continuo von Georg-Friedrich Händel spielten gefühlvoll die jungen Querflötistinnen Laura Nöll und Reka Wagener, begleitet von Matthew Rennert am Cembalo. Eine weitere Händel-Komposition folgte mit der Chaconne in G-Dur, die Uta und Michael Geis (Streicher) geschmackvoll interpretierten. Einer der Glanzpunkte des Konzerts war die Grand Serenade von Anton Diabelli, bei der die heiter-beschwingte „Marcia“ besonders hervorstach. Marc Klinkert, Matthew Rennert und Michael Geis führten die Komposition stilvoll auf. Mit zwei kraftvollen Werken setzte das Bläserensemble der Musikschule mit jungen Nachwuchs-Instrumentalisten unter der Leitung von Christian Krämer einen weiteren Glanzpunkt in dem stimmungsvollen Konzert. Alle Ausführenden sangen am Schluss mit dem Publikum „Großer Gott, wir loben dich“.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.