Aktuelle Liste der Top-Mediziner
Drei Kinderklinik-Ärzte ausgezeichnet

Dr. Björn Vehse, Carsten Jochum, Dr. Luisa van den Boom sowie Dr. Gebhard Buchal.
  • Dr. Björn Vehse, Carsten Jochum, Dr. Luisa van den Boom sowie Dr. Gebhard Buchal.
  • Foto: DRK-Kinderklinik
  • hochgeladen von Praktikant Online

sz Siegen. Drei der Spezialisten in der medizinischen Versorgung von Kindern und Jugendlichen der DRK-Kinderklinik Siegen wurden vom Magazin Focus in die aktuelle Liste 2021 der Top-Mediziner Deutschlands aufgenommen. Dr. Björn Vehse ist einer von wenigen Neuroorthopäden in NRW, der Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene mit Erkrankungen am Stütz- und Bewegungsapparat, verursacht durch neurologische Störungen, versorgt.

Gute Aufstellung in der Kinder- und Jugendmedizin

Dr. Vehse, der u. a. Mitbegründer des Netzwerk Cerebralparese ist, bekam nun eine erneute Bestätigung seiner Arbeit durch die Aufnahme in die Liste der Top-Mediziner Deutschlands 2021 des Magazins Focus. Nach 2018, 2019 und 2020 wurde seine engagierte Arbeit als Experte in der aktuellen Ausgabe „Rücken & Gelenke“ der Focus Gesundheit zum vierten Male gewürdigt. Außerdem konnten sich Chefarzt Dr. Gebhard Buchal und Oberärztin Dr. Louisa van den Boom, beides Fachärzte für Kinder- und Jugendmedizin und Diabetologie, über die erneute Aufnahme im Bereich Kinderdiabetologie freuen.

„Ich freue mich, dass mit Dr. Vehse, Frau Dr. van den Boom und Dr. Buchal gleich drei unserer Mediziner zu den Fachärzten gehören, die wieder in den Empfehlungslisten geführt werden. Das zeigt, dass wir gerade in unseren Spezialisierungen in der Kinder- und Jugendmedizin hier in Siegen gut aufgestellt sind“, so Klinikgeschäftsführer Carsten Jochum.

Autor:

Redaktion Siegen aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen