Inzidenzzahl seit Tagen über 10er-Marke
Drohen wieder Corona-Einschränkungen?

Wenn die Inzidenzzahl bis Montag nicht unter die 10er-Marke fällt, gelten ab kommenden Mittwoch wieder verschärfte Schutzmaßnahmen (Stufe 1), es sei denn, das RKI präsentiert eine von Minister Laumann dringend geforderte „neue Formel“.
  • Wenn die Inzidenzzahl bis Montag nicht unter die 10er-Marke fällt, gelten ab kommenden Mittwoch wieder verschärfte Schutzmaßnahmen (Stufe 1), es sei denn, das RKI präsentiert eine von Minister Laumann dringend geforderte „neue Formel“.
  • Foto: pixabay
  • hochgeladen von Marc Thomas

ap Siegen. Mit den neugewonnenen Freiheiten und Lockerungen steigen seit mehreren Tagen auch die Infektionszahlen. Fünf Tage hintereinander eine Inzidenz über 10. Drohen die nächsten Einschränkungen?

In der Corona-Schutzverordnung (CoronaSchVO) ist das Szenario wie folgt geregelt: Wenn der Grenzwert von 10 (Stufe 0) an acht aufeinanderfolgenden Tagen überschritten wird, erfolgt eine Rück- bzw. Hochstufung auf Inzidenzstufe 1 mit Wirkung für den übernächsten Tag.

Inzidenzen gehen runter, hoch und bleiben gleich

Für den Kreis Siegen-Wittgenstein würde das bedeuten: Sollte die Inzidenzzahl bis Montag nicht unter die 10er-Marke fallen, drohen auch hier ab Mittwoch (wieder) verschärfte Maßnahmen – theoretisch. Dabei hatten wir nach langem Hin und Her und dank der klaren Regelungen von Stufe 0 doch endlich mal einen Durchblick, was wir nun dürfen und was nicht. Wird das womöglich alles wieder geändert?

Keine konkreten Aussagen von NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann

NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann wollte sich dazu jedenfalls bisher noch nicht konkret äußern – obgleich er für Deutschland eine „neue Formel“ fordert. Daran arbeiteten das Robert-Koch-Institut (RKI) und die Ständige Impfkommission (Stiko) „mit Hochdruck“.

Bis dahin heißt es also, erst einmal abwarten. „Mehr können wir aktuell nicht tun“, sagt Manuel Freudenstein, Sprecher des Kreises Siegen-Wittgenstein, gegenüber der SZ. Und auch Thomas Füllengraben vom Schnelltestzentrum an der Siegerlandhalle lässt die neue Beschlusslage erst mal auf sich zukommen. Sollte ab Mittwoch tatsächlich wieder ein negatives Testergebnis für bestimmte Bereiche erforderlich sein, sei man darauf jedenfalls vorbereitet, versichert Füllengraben. Auch ohne eine Testpflicht sei die Nachfrage an Wochenenden nach wie vor hoch.

Im Schnitt 600 bis 700 Testungen am Tag

„Wir machen im Schnitt 600 bis 700 Testungen am Tag“, erklärt der Betreiber des Siegener Testzentrums. In der Woche seien es weniger als halb so viele. „Wir können den Personalstamm sehr genau anpassen“, erklärt er. „Wenn die Nachfrage von heute auf morgen wieder steigt, können wir schnell darauf reagieren.“ Nun blicken alle gespannt auf Düsseldorf und Berlin.

Autor:

Alexandra Pfeifer

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Pizzeria da Pino in Geisweid wird 30 Jahre alt. Das Team freut sich über und mit seinen Gästen.
3 Bilder

Einladung an Gäste und Freunde nach Geisweid
Pizzeria da Pino feiert Geburtstag

In diesem Jahr wird die Pizzeria da Pino an der Röntgenstraße 9 in Geisweid 30 Jahre alt. Dieses Ereignis möchte das Team um Inhaber Giuseppe Giannetti und seine Ehefrau Maria am Sonntag, 19. September, ab 11.30 Uhr mit allen Kunden und Freunden, Partnern und Bekannten gemeinsam feiern. Einladung zum Sekt bei der Pizzeria da Pino„Wir sind einfach froh und dankbar, dass unsere Kunden und ihre Kinder und Enkelkinder uns so lange die Treue gehalten haben und immer noch halten. Daher ist unsere...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen