Dynamische Ruhe in Bewegung

Sigrid Mertin zeigt »Rhythmuswelten II« in der Siegener IHK Galerie

gmz Siegen. Die Menschen in Sigrid Mertins Bildern und Zeichnungen sind in Bewegung. Es sind Tänzer. Sie schweben, sie drehen sich, sie bewegen sich aufeinander zu, sie halten mitten in der Bewegung inne, so dass sie eigentlich nicht stillzustehen scheinen: Das Bein steht fast auf dem Boden, aber das Beinkleid flattert noch im Luftzug der Drehung.

Dabei beherrschen die Tänzer ihre Körper perfekt, sind nicht der Bewegung ausgeliefert, sondern formen sie. Mit ihren Körpern gestalten sie den Raum, der sie umgibt, der ihnen zur Verfügung steht. Diese Dynamik bestimmt auch die Beziehung zum »anderen« im Bild, die Dynamik ist dabei ebenso entscheidend wie die Beherrschtheit. Die Trommler geben den Rhythmus des Tanzes vor, man meint ihn beinahe zu hören.

Heute, Donnerstag, 13. Februar, 19 Uhr, wird die Ausstellung »Rhythmuswelten II« von Sigrid Mertin (in Zusammenarbeit mit der Galerie Dagmar Peveling) in der IHK Galerie an der Koblenzer Straße in Siegen eröffnet (bis 17. April, montags bis donnerstags 8 bis 16.30 Uhr, freitags 8 bis 15.30 Uhr, am 1. Sonntag im Monat jeweils 15 bis 18 Uhr). Die in Olpe und Köln arbeitende Malerin stellt vor allem neue Arbeiten aus, die aus einer Tanz- und Trommler-Serie stammen. Die Zeichnungen sind sehr bewegt, rasch, manchmal wild, wie der Tanz, den Sigrid Mertin meist direkt aus der Beobachtung mit dem schwierigen Material Ölkreide aufs Blatt (schwarzer Karton oder weißes Papier) bringt.

Zeichenhafte Umrisslinien deuten Schnelligkeit und Flüchtigkeit an, »unfertige« Körper erinnern an die Schnelligkeit, mit der Sigrid Mertin arbeiten muss. Die gedoppelten, verdrei- oder ver»mehrfachten« Umrisslinien der Figuren, die fast schon wieder malerische Qualitäten haben, so wie die in sich ruhenden Flächen, die manche Figuren auch stellenweise charakterisieren, sammeln die Energie der Tänzer in sich. Die Kombination von »impressionistischem«, zeichnerischem Zugang und reflektierter, malerischer Vertiefung gibt faszinierend die Spannung wieder, die von den Tänzern und Trommlern geschaffen und beherrscht wird. Dabei sind die »weißen« Arbeiten von filigraner Leichtigkeit, die schwarzen von dramatischer Intensität. Die Farben, obgleich sehr kraftvoll, lösen sich in der Bewegung auf, sind nie nur »Farbe«.

Gespannte Ruhe zeichnet die »Portraits« aus, die wie Momentaufnahmen aus einer belebten Serie wirken: Einzelfiguren behaupten sich im Raum, die Bewegung, der »Rhythmus« schafft die »Welt«. Auch diese Einzelfiguren könnten sich wie die Gruppen-Tanzszenen als Einzelbilder behaupten, auch wenn die Hängung in der Galerie in sich geschlossene Bild- und Bewegungsserien ergibt (wie bei der Vorbesichtigung der Ausstellung erkennbar). Der Spannung erzeugende Kontrast von Zeichnung und Malerei bestimmt auch die (oft großformatigeren) Arbeiten. Der mit Umrisslinien und Farbflächen angedeutete Kopf einer Dame mit Hut im Karneval setzt sich von den bewegten Farbflächen ab, Umgebung und Figur »leben« – jede für sich und sind doch aufeinander bezogen. – Das Bild ist (in) Bewegung!

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Entspannt von zu Hause erfahren, was die Region bewegt.

Tablet-Aktion der Siegener Zeitung
SZ-Abo abschließen und Tablet sichern

Die kalte und dunkle Jahreszeit ist längst angebrochen. Es beginnt die Zeit für kuschelige Decken, wärmende Tees und natürlich Stoff zum Lesen. Immer und überall informiert mit dem E-Paper... lesen, wo ich will; ... über die Suchfunktion schnell finden, was mich interessiert; ... gleicher Inhalt in praktischer Form; ... mit Zoomfunktion. Jetzt exklusiv: die Tablet-Bundle-Aktion  Beinahe geschenkt: Erhalten Sie kostengünstig ein Tablet Ihrer Wahl bei Abschluss eines Abos der Siegener Zeitung....

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen