dzm-Zelte sind startklar

Am 1. Mai startet die Zeltmission in die neue Saison

sz Geisweid. Startklar sind die Zelte der Deutschen Zeltmission (dzm) für den Start in das zweite Jahrhundert der Mission. Mit dem »Tag der Aussendung« startet die dzm erstmals am 1. Mai in die neue Zeltsaison. Im Festzelt des Freizeit- und Erholungsheims Patmos beginnt um 10 Uhr der Festgottesdienst.

Die Predigt hält der neue Zeltevangelist Michael Pietras. Er ergänzt das Verkündigungsteam des Missionswerks, das mit fünf Evangelisten, zwei Kinderreferentinnen und weiteren Gastreferenten bundesweit mit vier Zelthallen in 18 Zelteinsätzen unterwegs ist.

Am »Tag der Aussendung« ist für die Missionsfreunde in Form eines gemeinsamen Mittagessens auch für das leibliche Wohl gesorgt. »dzm informiert« heißt das Forum, zu dem um 13 Uhr in die Patmoskapelle eingeladen wird. Um 14.15 Uhr beginnt die Festveranstaltung im großen Pavillonzelt, zu der Pfarrer Konrad Eißler aus Hülben die Festpredigt zum Thema »Mit dem Wort im Bild« hält. Ein spannendes Kinderprogramm erwartet die Kleinen während der Festveranstaltung mit Kindermissionarin Jutta Schischke im nahen Fritz-Binde-Raum. Für die musikalische Gestaltung des Tages sorgt der Chor der »Gefährdetenhilfe Scheideweg« mit Bläsergruppe und Band.

Die dzm, die im vergangenen Jahr auf ihr 100-jähriges Bestehen zurückblickte, hat ihr missionarisches Engagement weiter ausgebaut. Mit Veranstaltungen in neuen Zelten wird wieder für ein »sinnvolles Leben« mit Jesus Christus geworben. Dabei steht das zunehmende Engagement der dzm in Ostdeutschland besonders im Blickfeld. »Die dzm hat die Notwendigkeit einer geistlichen Erneuerung im Osten Deutschlands nicht aus den Augen verloren. Intensiv widmen wir uns den wachsenden Aufgaben, diesmal besonders in Mecklenburg-Vorpommern«, erläuterte Geschäftsführer Franz Bokelmann die »Missionarische Arbeit Mecklenburg«, die neu ins Leben gerufen wurde.

Leiten wird diese Pionierarbeit Bernhard Scharrer, ehemaliger Leiter einer Bibelschule. Besondere Aufmerksamkeit gilt den Zelttagen in Hoyerswerda-Neustadt und Görlitz. Aber auch z.B. in Frankfurt/Main steht Anfang September mit dem »dzm-Jubiläumszelt 2002« das modernste Zelt, in dem der langjährige Jugendevangelist, Pfarrer Friedrich Meisinger, und dzm-Evangelist Lothar Velten die Menschen auf Jesus Christus hinweisen und zum Glauben an ihn aufrufen wollen.

Die größte transportable Predigtstätte und älteste Wanderkirche auf dem europäischen Festland hat nach wie vor ihr unaufgebbares Motto im Visier: »Jedermann soll von Jesus hören!« dzm-Geschäftsführer Franz Bokelmann: »Wir sind gespannt, was Gott mit den Menschen an den einzelnen Zeltorten vor hat. Wir hoffen und beten für einen guten Verlauf.«

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen