SZ

Pfandleihhaus Siegen
"Eheringe sind ein absoluter Standardartikel"

Das Vater-Sohn-Gespann bietet schnelle Hilfe bei akuten Geldproblemen. „Zu uns kommen Kunden aus allen Schichten“, sagen Hans-Georg und Mark Imlau. Während Corona haben sich Klientel und Pfandobjekte verändert, doch mittlerweile geht der Trend wieder zurück zu alten Zeiten.
  • Das Vater-Sohn-Gespann bietet schnelle Hilfe bei akuten Geldproblemen. „Zu uns kommen Kunden aus allen Schichten“, sagen Hans-Georg und Mark Imlau. Während Corona haben sich Klientel und Pfandobjekte verändert, doch mittlerweile geht der Trend wieder zurück zu alten Zeiten.
  • Foto: ap
  • hochgeladen von Christian Schwermer (Redakteur)

ap Siegen. Plötzlich den Job verloren, aber die Kinder haben Hunger und die Miete läuft trotzdem weiter. Doch was tun gegen akute Geldsorgen? Ein Kredit von der Bank kommt für viele nicht infrage. Die einzige Möglichkeit, um schnell und unbürokratisch an Cash zu kommen, ist der Weg in ein Pfandleihhaus. Das Prinzip ist einfach: Wertgegenstände werden gegen Bares verpfändet. Keine Fragen, keine Schufa-Auskunft. „Eine Sache von drei Minuten“, lächelt Hans-Georg Imlau, während er drei Finger nach oben zeigt.
Hans-Georg Imlau betreibt das Pfandleihaus in Siegen seit über 40 Jahren
Er ist ein echtes Urgestein: Seit mehr als 40 Jahren betreibt der Siegener das damals erste Pfandleihhaus in der Krönchenstadt.

ap Siegen. Plötzlich den Job verloren, aber die Kinder haben Hunger und die Miete läuft trotzdem weiter. Doch was tun gegen akute Geldsorgen? Ein Kredit von der Bank kommt für viele nicht infrage. Die einzige Möglichkeit, um schnell und unbürokratisch an Cash zu kommen, ist der Weg in ein Pfandleihhaus. Das Prinzip ist einfach: Wertgegenstände werden gegen Bares verpfändet. Keine Fragen, keine Schufa-Auskunft. „Eine Sache von drei Minuten“, lächelt Hans-Georg Imlau, während er drei Finger nach oben zeigt.

Hans-Georg Imlau betreibt das Pfandleihaus in Siegen seit über 40 Jahren

Er ist ein echtes Urgestein: Seit mehr als 40 Jahren betreibt der Siegener das damals erste Pfandleihhaus in der Krönchenstadt. Das geschieferte Eckhäuschen an der Hainstraße ist für ihn aber noch viel mehr als nur eine Arbeitsstätte. Dieser Ort ist (s)ein Zuhause. Und so verbrachte auch Sohn Mark schon als Kind viel Zeit in dem Geschäft seines Vaters, ist im wahrsten Sinne in das Business reingewachsen.

Langjährige Stammkunden haben deshalb ein gewisses Grundvertrauen in den Nachwuchs. „Das ist in unserer Branche auch wichtig“, erklärt der heute 32-Jährige. „Die Menschen übergeben uns teilweise ihr ganzes Hab und Gut, ihre Altersvorsorge.“ Das sei in den meisten Fällen Schmuck und Gold. „Eheringe sind ein absoluter Standardartikel“, verrät Hans-Georg Imlau. Die würden aber auch schnell wieder abgeholt. Technik würde hingegen nur noch selten versetzt – auch wegen des schnellen Wertverfalls. „Für 150 Euro schleppt hier keiner einen großen Fernseher hin“, weiß Sohn Mark.

Kunden im Pfandleihaus Siegen auf der Suche nach Geschenken

Generell hätten die Leute in den vergangenen Monaten weniger ins Pfandleihhaus gebracht. „Der Konsum ist durch Corona zurückgegangen“, erklären die Imlaus. Zu Zeiten des Lockdowns sei zwar weniger los gewesen, aber die Beträge seien größer geworden. „Es kamen vermehrt Selbstständige, die schnelles Geld brauchten“, schildert Mark Imlau. „Vom Handwerker, der sein Werkzeug versetzt, über den Fotografen, der sein gesamtes Equipment bringt bis zum Gastronom war wirklich alles dabei.“ Mittlerweile gehe der Trend aber allmählich wieder hin zu privaten Kunden, die ganz alltägliche Gegenstände gegen bares Geld eintauschen.

In das Siegener Pfandleihhaus kämen jedoch häufig auch Kunden, die auf der Suche nach Geschenken sind, merkt Hans-Georg Imlau an und erzählt von einen Rechtsanwalt, der bei ihm einen Halbkaräter für seine Frau gekauft hat. „Schnäppchenjänger gibt es in jeder Schicht“, schmunzelt der erfahrene Pfandleiher.

Kein Mitleid im Pfandleihaus Siegen

Doch ganz egal, ob die Menschen etwas abgeben oder auslösen – jeder lässt seine ganz eigene Geschichte da. Viele kämen mit Eheproblemen und Existenzängsten. Wenn der Kühlschrank leer ist. Oder der Gerichtsvollzieher vor der Tür stand. Manche bräuchten einfach nur ein wenig Taschengeld für den Urlaub. Andere holten sich Rat ein, weil der Strom abgedreht oder eine Kontopfändung durchgeführt werden soll. „Da hilft nämlich dann auch kein Online-Kredit“, weiß Imlau Senior. „Das Geld ist ja dann direkt wieder weg.“ Bares zum Ausgeben bekämen „die üblichen Verdächtigen“ nur bei ihm. „Wir helfen in allen Belangen, wo wir nur können“, versichert das Vater-Sohn-Gespann.

Doch nicht selten gerieten auch sie dabei an ihre persönlichen Grenzen. Empathie ja, aber Mitleid dürfe man nicht haben, sind sich die beiden einig. „Natürlich tut es einem leid, wenn eine Mutter ihr Handy für Babynahrung verpfänden muss. Aber man muss das alles mit einer gewissen Distanz sehen. Sonst kann man den Beruf nicht machen.“

Autor:

Alexandra Pfeifer

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Pizzeria da Pino in Geisweid wird 30 Jahre alt. Das Team freut sich über und mit seinen Gästen.
3 Bilder

Einladung an Gäste und Freunde nach Geisweid
Pizzeria da Pino feiert Geburtstag

In diesem Jahr wird die Pizzeria da Pino an der Röntgenstraße 9 in Geisweid 30 Jahre alt. Dieses Ereignis möchte das Team um Inhaber Giuseppe Giannetti und seine Ehefrau Maria am Sonntag, 19. September, ab 11.30 Uhr mit allen Kunden und Freunden, Partnern und Bekannten gemeinsam feiern. Einladung zum Sekt bei der Pizzeria da Pino„Wir sind einfach froh und dankbar, dass unsere Kunden und ihre Kinder und Enkelkinder uns so lange die Treue gehalten haben und immer noch halten. Daher ist unsere...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen