Ein Fall für die Abrissbirne

 Das Haus an der Hainstraße in Sassenhausen ist nur noch ein Fall für die Abrissbirne. Foto: Nicole Klappert
  • Das Haus an der Hainstraße in Sassenhausen ist nur noch ein Fall für die Abrissbirne. Foto: Nicole Klappert
  • hochgeladen von Archiv-Artikel Siegener Zeitung

-  Kürzlich lobte Bad Berleburgs Bürgermeister Bernd Fuhrmann die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr ausdrücklich für ihr beherztes Eingreifen beim Brand eines Wohnhauses in der Sassenhäuser Ortsmitte. Zur Erinnerung: Am 21. Februar wurde das Fachwerkhaus an der Hainstraße ein Raub der Flammen und ließ nur noch die verkohlten Überreste des Gebäudes zurück. Mittlerweile gehen Fachleute von einem Sachschaden in Höhe von mindestens 400 000 Euro aus. Anders ausgedrückt: Das Haus ist nur noch ein Fall für die Abrissbirne und die fachgerechte Entsorgung. Damit wurde begonnen, um die akute Einsturzgefahr der Giebelseite zu bannen. Seither ist auch die Hainstraße wieder für den Verkehr geöffnet.

Unterdessen hat auch die Polizei den Brandort für weitere Arbeiten frei gegeben. „Wir haben unsere Untersuchungen komplett abgeschlossen“, erklärte Michael Zell aus der Polizei-Pressestelle in Siegen auf SZ-Anfrage. Nun warte man auf die Aussage des Brandsachverständigen, der zum einen vor Ort ermittelt habe und zum anderen Aschereste und Schutt vom Brandort analysiere.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.