Einblicke in die Arbeit im Labor

 Ein Biologie-Leistungskurs des Gymnasiums Schloss Wittgenstein in Bad Laasphe unternahm jetzt eine Exkursion nach Marburg in die „Grüne Schule“. Foto: Schule
  • Ein Biologie-Leistungskurs des Gymnasiums Schloss Wittgenstein in Bad Laasphe unternahm jetzt eine Exkursion nach Marburg in die „Grüne Schule“. Foto: Schule
  • hochgeladen von Archiv-Artikel Siegener Zeitung

sz - Ein Biologie-Leistungskurs der Jahrgangsstufe 11 des Gymnasiums Schloss Wittgenstein in Bad Laasphe lernte jetzt einige Vorzüge des Faches kennen, indem dieser im Rahmen des Halbjahresthemas Genetik eine Exkursion in die „Grüne Schule“ in Marburg unternahm. Der aus 20 Schülerinnen und Schülern bestehende Kurs sowie Lehrer Dr. Frank Müller besuchten die Einrichtung „Grüne Schule“ am neuen Botanischen Garten auf den Lahnbergen, um den so genannten genetischen Fingerabdruck und zugehörige Methoden selbst in einem biologischen Labor durchzuführen.

Unter Anleitung von qualifizierten Betreuern isolierten die Laaspher Oberstufenschüler die eigene DNA aus Mundschleimhautzellen, was auch bei Massengentests, Vaterschaftstest oder kriminaltechnischen Untersuchungen angewendet wird. Nach einer Vervielfältigung des isolierten Erbgutes durch eine PCR (Polymerasekettenreaktion) und einer darauf aufbauenden Gelelektrophorese, eine analytische Methode, um verschiedene Arten von Molekülen zu trennen, wurden die Ergebnisse der motivierenden Laborarbeit ausgewertet.

Die Schüler waren sich im Leistungskurs darin einig, dass durch das eigene wissenschaftlich-praktische Arbeiten die im Unterricht bis dahin kennen gelernte Theorie nun besser eingeordnet werden könne. Auch die gewonnenen Einblicke in die Laborarbeit sowie in damit verbundene Berufsfelder wurde von den Schülerinnen und Schülern äußerst positiv bewertet.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.