Einbrecher haben kein Wochenende

 Trauriger Rekord am Wochenende. Die Polizei meldete am Montag allein im Altkreis Siegen 12 Wohnungseinbrüche und einen Blitzeinbruch in eine Tankstelle. Foto: Archiv
  • Trauriger Rekord am Wochenende. Die Polizei meldete am Montag allein im Altkreis Siegen 12 Wohnungseinbrüche und einen Blitzeinbruch in eine Tankstelle. Foto: Archiv
  • hochgeladen von Archiv-Artikel Siegener Zeitung

sz - Ihnen geht es um vor allem um Schmuck und Bargeld: Die Polizei musste sich am Wochenende mit einer Vielzahl von Einbrüchen auseinandersetzen. So kam es im Bereich Wilnsdorf, Freudenberg, Kreuztal und Siegen zu insgesamt 13 Einbruchsdelikten.

In Obersdorf – in der Rödgener Straße – wurde bei einem Einbruch in ein Einfamilienhaus ein Küchenfenster aufgehebelt, anschließend durchsuchten die Täter im Hausinneren mehrere Schubladen und Schränke.

In Weidenau versuchten die Einbrecher, in einen Supermarkt am „Hauptmarkt“ gewaltsam einzubrechen, was allerdings misslang. Am Samstagabend bzw. in der Nacht zu Sonntag kam es außerdem in Niederschelden zu einem Wohnungseinbruch in der Hubenfeldstraße, bei dem ein Portemonnaie und Schmuckgegenstände entwendet wurden.

Ebenfalls Schmuck und eine Münzsammlung erlangten Einbrecher am Freitag in Krombach in der Hagener Straße bei einem Einbruch in ein Einfamilienhaus. Hier kann die Tatzeit auf 14.30 bis 18.30 Uhr eingegrenzt werden. Aufmerksame Nachbarn beobachteten in diesem Zusammenhang drei verdächtige Personen mit südländischem Aussehen an der Rückseite des Hauses. Einer der Männer war 180 bis 185 Zentimeter groß, hatte kurze Haare und einen Oberlippen- und Kinnbart. Außerdem trug er eine schwarze Jacke. Die beiden anderen Männer waren mit dunkelgrauen Jacken bekleidet, teilte die Polizei ergänzend mit.

Ein weiterer Einbruch in Krombach wurde in der Straße „Auf der Aue“ verübt. Unbekannte hebelten dort am Samstag in der Zeit zwischen 15 und 17.30 Uhr das Küchenfenster eines Einfamilienhauses auf, durchwühlten anschließend mehrere Zimmer, entwendeten aber offenbar nichts.

Im nahen Eichen in der Eichener Straße wurden zwei unbekannte, etwa Mitte 20 Jahre alte und mit Mützen bekleidete Südländerinnen am Samstag in der Zeit zwischen 12 und 14.30 Uhr in einem Mehrfamilienhaus dabei beobachtet, als sie versuchten, die Türdichtung einer Wohnung zu entfernen. Wiederum Schmuck und Bargeld wurden aus einem freistehenden Einfamilienhaus in Kreuztal an der Hagener Straße entwendet. Die Täter hatten auch hier ein Badezimmerfenster aufgehebelt und waren auf diese Weise in die Wohnräume gelangt.

In Müsen in der Straße „Vor der Aspe“ schlugen Einbrecher am Samstag in der Zeit zwischen 18.30 und 22 Uhr zu. Bei dem Einbruch verursachten die Täter allerdings einen derartigen Lärm, dass Nachbarn aufmerksam wurden. Nachdem sie entdeckt worden waren, suchten die ungebetenen Gäste umgehend das Weite. Die Einbrecher benutzten zur Flucht vermutlich einen dunklen Citroen mit dem Kennzeichenfragmenten „EU-CR???“. Dieses Auto könnte vor oder nach der Tat in Müsen oder Umgebung aufgefallen sein, die Polizei sucht dringend Zeugen.

In Freudenberg – in der Lagemannstraße – kam es am Samstag zwischen 14.30 und 16.30 Uhr in einem Mehrfamilienhaus zu einem Einbruch in drei Wohnungen. In allen Fällen entwendeten die Täter jeweils Bargeld und Schmuck. In Büschergrund schlugen Unbekannte in der Freiherr-von-Stein-Straße die Fensterscheibe an der Gebäuderückseite eines Einfamilienhauses ein und entwendeten anschließend Bargeld sowie diversen Schmuck. Schließlich kam es in der Nacht von Freitag auf Samstag um 3.30 Uhr in Freudenberg-Lindenberg in der Siegener Straße noch zu einem Blitzeinbruch in eine Tankstelle. Hier schlugen die Täter eine Glasscheibe ein und entwendeten Zigaretten in noch unbekannter Menge. Die Polizei bittet zu allen Taten Hinweise aus der Bevölkerung.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen