Einbrecher schieben Plastikstreifen in Türschlitze

 Klein, aber effektiv: Diesen Plastikstreifen hatten die Täter in die Tür eines Hauses in Steinebach geklemmt. Foto: Polizei
  • Klein, aber effektiv: Diesen Plastikstreifen hatten die Täter in die Tür eines Hauses in Steinebach geklemmt. Foto: Polizei
  • hochgeladen von Archiv-Artikel Siegener Zeitung

sz  - Die rheinland-pfälzische Polizei hat eine neue Masche bei der Vorbereitung von Wohnungseinbrüchen festgestellt. Bei Einfamilienhäusern, deren Bewohner  verreist sein könnten, stecken die Täter kleine Plastikteile in die Eingangstüren. Wenige Tage später kontrollieren sie, ob die Teile immer noch eingeklemmt sind. Liegen sie auf dem Boden oder sind ganz verschwunden, wissen die Kriminellen, dass die Tür geöffnet wurde und die Bewohner nicht verreist sind. Ist das Plastikteil hingegen noch eingeklemmt, bedeutet dies, dass niemand im Haus ist und ein Einbruch verübt werden kann.

Auch in Steinebach hat am Montag ein Hauseigentümer einen kleinen Kunststoffstreifen der Polizei übergeben. Diesen hatte er an seiner Eingangstür gefunden, nachdem er aus dem Urlaub zurückgekehrt war.

Das Polizeipräsidium Koblenz warnt vor dieser neuen Masche und möchte die Bevölkerung erneut sensibilisieren: Wem die sehr kleinen und unscheinbaren Plastikteile auffallen, sollte umgehend die nächstgelegene Polizeidienststelle informieren. Zudem sollten alle verdächtige Beobachtungen gemeldet werden.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.