SZ

Blinde setzen ihr Kreuzchen mit Wahlschablone
Eine Ecke fehlt

Rainer Damerius kennt die Wahlschablone schon von vorherigen Wahlen in Siegen.
2Bilder

sp Siegen/Weidenau. Sie bekommen das Gefühl, gefragt zu sein. Ihnen wird vermittelt, dass sie zur Gesellschaft dazu gehören. Ein kleines Utensil zeigt im wahrsten Sinne des Wortes, dass ihre Stimme zählt. Blinde und sehbehinderte Menschen können jetzt flächendeckend in NRW bei der Kommunalwahl mithilfe einer Schablone wählen. Damit können sie selbstständig und geheim ihre Stimme abgeben.
Schablonen bei KommunalwahlenRainer Damerius war langjähriger Behindertenbeauftragter der Stadt Siegen. Er erblindete im Alter von etwa drei Jahren und hat keine Erinnerung an visuelle Eindrücke. In der Krönchenstadt konnte er schon mehrfach eine Schablone bei Wahlen zur Hilfe nehmen.

sp Siegen/Weidenau. Sie bekommen das Gefühl, gefragt zu sein. Ihnen wird vermittelt, dass sie zur Gesellschaft dazu gehören. Ein kleines Utensil zeigt im wahrsten Sinne des Wortes, dass ihre Stimme zählt. Blinde und sehbehinderte Menschen können jetzt flächendeckend in NRW bei der Kommunalwahl mithilfe einer Schablone wählen. Damit können sie selbstständig und geheim ihre Stimme abgeben.

Schablonen bei Kommunalwahlen

Rainer Damerius war langjähriger Behindertenbeauftragter der Stadt Siegen. Er erblindete im Alter von etwa drei Jahren und hat keine Erinnerung an visuelle Eindrücke. In der Krönchenstadt konnte er schon mehrfach eine Schablone bei Wahlen zur Hilfe nehmen. Aber er weiß, dass das Thema „flächendeckend“ so hervorgehoben wird, weil dies bislang nicht in allen Kommunen der Fall war. Bei Bundestags-, Landtags- und Europawahlen wurden schon in der Vergangenheit Wahlschablonen verwendet, für die Kommunalwahlen hingegen gilt die gesetzliche Vorgabe nun erstmalig.

Nicht jeder hat private Unterstützung

„Es ist gut, dass das für Blinde jetzt selbstständiger möglich ist, das motiviert, wählen zu gehen“, sagt der 63-Jährige. Ohne die Schablonen seien Blinde und sehbehinderte Menschen beim Wählen auf die Hilfe anderer Menschen angewiesen – und nicht jeder habe dieser Unterstützung. Möglich ist es aber auch weiterhin, eine Hilfsperson mit in die Wahlkabine zu nehmen.

Schablone an die Ecke legen

Aufmerksame Wähler haben es vielleicht schon bemerkt oder den kleingedruckten Text gelesen: Die rechte obere Ecke der Stimmzettel fehlt. „Eine unverwechselbare Markierung“, so Damerius. Sie ist dafür da, die Schablone anzulegen. Die gestanzten Löcher am unteren Rand der Zettel verraten den Blinden und Sehbehinderten, wen oder was sie wählen. „Die sind leicht zu erfühlen“, sagt Damerius. Ein Loch steht beispielsweise dafür, dass mit diesem Zettel der Bürgermeister gewählt wird, vier Löcher stehen für die Wahl des Landrats.

Wahlhilfepaket anfordern

Wer Mitglied im Blinden- und Sehbehindertenverein Westfalen ist, der bekommt automatisch eine Schablone und eine CD zugeschickt. Nichtmitglieder müssen das Wahlhilfepaket anfordern. Die Blindenvereine wollten die Ausgabe in ihrer Hand behalten, sagt der Weidenauer. Der Grund, warum nicht allen Blinden und Sehbehinderten eine Schablone zugesendet bekommen: „Es gibt keine Stelle in NRW, wo alle Blinden erfasst werden.“ Wohl aus Kostengründen habe man sich dagegen entschieden, die Schablonen flächendeckend an alle Wähler zu verteilen, vermutet Damerius. Eine Weitergabe der Schablone sei nicht gestattet, erklärt er. Das Kreuzchen könne durchdrücken, und damit könnten Rückschlüsse gezogen werden, wen die Person gewählt habe.

Kandidaten per CD oder Hotline vorlesen lassen

Per CD oder Telefon werden die Kandidaten und Parteien vorgelesen. Sie sind mit Nummern versehen. Über die nummerierten Öffnungen in der Schablone kann dann beim gewünschten Kandidaten ein Kreuz gemacht werden. Die Zahlen stehen groß und hervorgehoben auf der Schablone und noch einmal in Blindenschrift. Die Herausforderung: Die zuvor gehörten Nummern müssten sich die blinden und sehbehinderten Menschen bis zum Wahllokal merken und dürften dann nicht durcheinander kommen, erklärt der ehemalige Behindertenbeauftragte. Oder sie müssten sich Notizen in Blindensprache machen.

Hilfe bei Beantragung der Briefwahl notwendig

Damerius selbst wählt übrigens lieber per Briefwahl zu Hause. „Das ist entspannter.“ Er kann sich die Parteien und Kandidaten noch einmal vorlesen lassen – von der CD, der Hotline oder einer Person – und in Ruhe über die Stimmabgabe nachdenken. Allerdings: Beim Ausfüllen des Zettels, mit dem die Briefwahl beantragt werden kann, benötige er Hilfe.

Bisher alles gut funktioniert

Zwar gebe es mittlerweile mit dem neuen digitalen Personalausweis die Möglichkeit, die Unterlagen online anzufordern, aber dafür müsse man „technologisch auf dem neuesten Stand und affin sein“, so Damerius. Mit den Hilfen bei den Wahlen ist er aber grundsätzlich zufrieden. Bei ihm habe immer alles gut funktioniert.

Rainer Damerius kennt die Wahlschablone schon von vorherigen Wahlen in Siegen.
Ein Loch steht zum Beispiel dafür, dass mit diesem Zettel der Bürgermeister gewählt wird, vier Löcher stehen für die Wahl des Landrats.
Autor:

Sarah Panthel (Redakteurin) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil
Themenwelten
Die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo.

SZ+ informiert schnell und gut
Mit dem Frühlings-Abo drei Monate sparen

Der Frühling hat - kalendarisch- begonnen und die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo. Verlässliche Informationen trotz unruhiger Corona-LageIn diesem einmal mehr besonderen Jahr sehnen sich viele Menschen noch mehr nach den ersten Frühlingsboten. Ist doch mit den steigenden Temperaturen, den kräftiger werdenden Sonnenstrahlen und dem Aufblühen der Natur im zweiten Jahr der Corona-Pandemie noch mehr Hoffnung verbunden als...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen