Eine Tote bei Wohnungsbrand in Berlin - mehrere Verletzte Altbau in Kreuzberg

Berlin (dpa) - Beim Brand einer Wohnung in Berlin ist eine 49 Jahre alte Frau ums Leben gekommen. Nach Angaben der Feuerwehr hatten Rettungskräfte zuvor noch versucht, sie zu reanimieren. Todesursache ist den Angaben zufolge vermutlich eine Rauchgasvergiftung.

Die Frau wurde am Freitagmorgen bewusstlos in ihrer Wohnung in Kreuzberg gefunden. Sechs Menschen wurden verletzt, einer davon schwer.

Das Feuer breitete sich nach Angaben der Einsatzkräfte im ersten Stock des Mehrfamilienhauses aus. Anwohner berichteten von einem lauten Knall und hohen Stichflammen. Der Brand griff laut Feuerwehr auf die darüber liegenden Stockwerke über. Da der Innenhof stark verraucht war, hatten die Feuerwehrleute anfangs Probleme, zum Hinterhaus zu gelangen. 25 Bewohner wurden aus dem Haus gerettet.

Etwa 100 Einsatzkräfte waren vor Ort. Weshalb es zu dem Brand kam, war zunächst unklar.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.