Eine-Welt-Fest in Siegen

Siegen. Unter dem Motto „Ist Armut gerecht?” steht das diesjährige Eine-Welt-Fest am Samstag, 24. Juni, auf dem Scheinerplatz. Eröffnet wird die Veranstaltung Siegens stellv. Bürgermeister Siegfried Köhl. Ausrichter ist das „Eine-Welt-Forum” Siegen-Wittgenstein, ein Zusammenschluss lokaler Initiativen und Organisationen aus dem entwicklungs- und umweltpolitischen Bereich. Die Gruppen des „Eine-Welt-Forums” werden ihre Arbeit an Informationsständen und zum Teil auf der Bühne vorstellen. Besonders freuen sich die Veranstalter über den Besuch der Tanzania-Partnerschaftsgruppe. Der Präsident der ev. Kirche in Kamerun, Dr. Mfobhivi, werde ebenfalls ein Grußwort sprechen, heißt es in einer Pressemitteilung.

Neben Informationen erwartet die Gäste ein interessantes Kulturprogramm mit indonesischem Tanz, kurdischer Musik, togoischen Trommeln u.v.m. Überdies sind Aktivitäten für Kinder geplant. So hat ein Zauberer sein Kommen angekündigt, und die Kleinen können selbst einfache Musikinstrumente herstellen.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.