Einfach mal so »zugegriffen«

Verfahren gegen 59-Jährigen von Landgericht eingestellt

pebe Siegen. Sein ganzer Stolz war, dass er gut rechnen konnte. Geographie dagegen war eine Katastrophe. Überhaupt war er in der Schule nicht so gut mitgekommen. Und mit der gewünschten Ausbildung hatte es auch nicht geklappt. Rund 40 Jahre lang war er als Hilfsarbeiter beschäftigt gewesen, lange bei einer Firma als Mädchen für alles. »Da war ich richtig gut.« Viel Glück hatte er in seinem Leben nicht. Ein Glück, dass er seine Stiefmutter hatte, »die war eine gute Frau«. Unauffällig lebte er mit Hilfe seiner Geschwister – bis zu jenem Tag, als er sich freute, dass sein Fußballverein gewonnen hatte. Da »hab ich ein paar über den Durst getrunken«. Und was dann geschah, brachte den 59-Jährigen vor Gericht.

»Mit Absicht hab ich dat net gemacht«, brummte er verlegen und peinlich berührt vor sich auf die Tischplatte. »Dat«: die anschließende Fahrt mit dem Taxi nach Hause. Am Steuer eine Taxifahrerin, die er von anderen Fahrten kannte. Er hatte ganz erheblich getankt, 2,31 Promille Alkohol im Blut stellte die Polizei später fest. Bei einem Abbiegevorgang habe er der Frau unvermittelt mit beiden Händen an die Brust gegriffen, klagte Oberstaatsanwalt Mehrer ihn an. Die Taxifahrerin habe das Steuer losgelassen, um sich zu wehren, dabei sei der Pkw gegen einen Bordstein geprallt, ein Vorderrad sei zu Bruch gegangen. Eigentlich keine Sache für die 2. große Strafkammer des Siegener Landgerichts. Aber vom Amtsgericht war das Verfahren abgegeben worden, weil die Prüfung einer Einweisung in die Psychiatrie erforderlich erschien. Weil dies aber tief in die Rechte eines Menschen eingreift, muss eine Strafkammer darüber entscheiden. Und so saß der 59-Jährige nun vor seinen Richtern und bereute sichtlich.

Er sei schlicht strukturiert, meinte die psychiatrische Sachverständige in ihrem Gutachten, seine Intelligenz bewege sich an der Grenze zum »Schwachsinn«. Das heißt, dass er sich nicht leicht in der Welt zurechtfinden kann, weil er u.a. nicht gut denken bzw. Sachverhalte auffassen kann und Probleme mit der Aufmerksamkeit hat. Die Psychiaterin meinte, es liege eine verminderte Schuldfähigkeit vor, eine Einweisung sei jedoch nicht erforderlich.

Nach dem Motto »Kein Kriminalfall, eher ein Sozialfall« stellte das Gericht das Verfahren schließlich mit Zustimmung aller Beteiligten ein. Allerdings mit Bedingungen: Die Einstellung ist zunächst auf sechs Monate begrenzt, in dieser Zeit muss der Angeklagte bei einer Suchtberatung eine Verhaltenstherapie beginnen. Und in dieser Zeit muss darüber entschieden werden, ob sich möglicherweise eine Betreuung anschließen soll.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen