Einige Seiteneinsteiger

sz Siegen/Arnsberg. Der Beginn des Schuljahres 2019/20 am kommenden Mittwoch markiert nicht nur für die Schülerinnen und Schüler den Auftakt in ein Jahr voller neuer Erfahrungen – auch für zahlreiche neu eingestellte Lehrer im Regierungsbezirk Arnsberg beginnt ein neuer Lebensabschnitt. „Insgesamt konnten für das neue Schuljahr im Regierungsbezirk 1216 neue Lehrkräfte eingestellt werden, von denen 104 als Seiteneinsteiger allerdings nicht den klassischen Ausbildungsweg für Lehrer gegangen sind“, heißt es aus Arnsberg. In der Schullandschaft seien diese neuen Lehrkräfte jedoch ebenso unverzichtbar wie die Absolventen der Lehramtsstudiengänge. – Die Einstellungszahlen für die Kommunen im SZ-Verbreitungsgebiet im Überblick:

Kreis Siegen-Wittgenstein (54 Frauen/20 Männer eingestellt): Bad Berleburg 9 Einstellungen, Bad Laasphe 0, Burbach 3, Erndtebrück 1, Freudenberg 5, Hilchenbach 1, Kreuztal 6, Netphen 3, Neunkirchen 2, Siegen 40, Wilnsdorf 4.

Kreis Olpe (40 Frauen/5 Männer eingestellt); Auszug aus den Zahlen: Drolshagen 0, Olpe 21, Wenden 4.

Autor:

Redaktion Siegen aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.