Einladung von Andreas Gabalier

 Die 15-jährige Klara Achenbach aus Weidenau und Musiklehrer Thomas Frevel konnten ihren Augen kaum trauen: Was für eine Kulisse! Vor rund 40 000 Zuhörern im Münchner Olympiastadion performten sie Klaras selbst geschriebenes Lied „Kristallkugel“. Foto: privat
  • Die 15-jährige Klara Achenbach aus Weidenau und Musiklehrer Thomas Frevel konnten ihren Augen kaum trauen: Was für eine Kulisse! Vor rund 40 000 Zuhörern im Münchner Olympiastadion performten sie Klaras selbst geschriebenes Lied „Kristallkugel“. Foto: privat
  • hochgeladen von Archiv-Artikel Siegener Zeitung

dbe - War es Zufall oder doch Schicksal? Klara Achenbach (15) aus Weidenau hatte wohl einfach eine riesige Portion Glück! Ihren selbst geschriebenen Song „Kristallkugel“ hatte die bekannte Schweizer Schlagersängerin Beatrice Egli auf YouTube entdeckt – und sie daraufhin in der Musikschule Frevel in Frohnhausen mit einem Besuch überrascht. Klara vergoss eine Menge Freudentränen, als die Moderatorin sie in ihre TV-Sendung „Beatrice Egli – Die große Show der Träume“ im August vergangenen Jahres einlud.

Dort durfte sie, von ihrem Musiklehrer Thomas Frevel am Klavier begleitet, ihren Song vor einem Millionenpublikum spielen. Der österreichische Volksmusik-Star Andreas Gabalier, der damals ebenfalls in Eglis Show saß, war so gerührt von Klaras herzerwärmendem Auftritt, dass er sie kurzerhand dazu einlud, „Kristallkugel“ im Vorprogramm eines seiner Konzerte im Münchner Olympiastadion zu performen.

Gesagt, getan: Gabalier hielt Wort! Und löste sein Versprechen am vergangenen Wochenende ein. Gleich am Anfang wurden Klara und ihr Lehrer von dem Veranstaltungsteam am Olympiastadion herzlich empfangen. Es sei ein tolles Gefühl gewesen, von so vielen Mitarbeitern so umfassend betreut zu werden, sagt Thomas Frevel. Auch der Soundcheck um 12 Uhr mittags schickte die beiden auf eine Achterbahn der Emotionen: „Wir trauten unseren Augen nicht“, berichtet Frevel. Selbst das leere Stadion sei ein überwältigender Anblick. Die Pause zwischen Soundcheck und Konzert nutzten sie, um noch einmal etwas zur Ruhe zu kommen und dabei den Olympia-Park auszukundschaften. Zurück im Stadion, wurden um 17 Uhr die letzten Details mit dem Team besprochen. Andreas Gabalier wünschte Klara und Frevel, wie unter Künstlern selbstverständlich, vor ihrem Auftritt viel Erfolg. Inzwischen waren schon rund 40 000 Besucher ins Stadion geströmt. Ganz entspannt habe allerdings selbst Gabalier vor seinem Gig nicht gewirkt, erklärt Frevel. Selbst eine Größe wie der Österreicher scheint bei einem so riesigen Publikum – abends beim Top-Act waren es sogar über 71 000 Zuhörer – etwas nervös zu werden.

Als es endlich Zeit für den großen Auftritt wurde, betraten Klara und ihr Tutor gemeinsam die Bühne. Die 15-Jährige begleitete sich selbst mit ihrer Ukulele, während Frevel sie auf der Akustikgitarre unterstützte. Das Publikum im seit Wochen ausverkauften Olympiastadion feierte sie ab dem ersten Augenblick, und alle Zweifel der beiden waren wie weggeblasen. „Ich bin immer noch so aufgeregt wie vor dem Auftritt, aber es hat so wahnsinnig viel Spaß gemacht“, sagte die Weidenauerin unmittelbar nach der Aufführung laut Pressemitteilung der Musikschule Frevel. Trotz ausgeprägter Bühnenerfahrung durch die Arbeit in der Musikschule und musikalischer Sicherheit habe sich ihre Aufregung noch minutenlang nach dem Auftritt hingezogen. Ein unvergessliches Erlebnis ist es in jedem Fall für Klara Achenbach und Thomas Frevel gewesen. Dafür arbeiten sie jedoch auch seit vielen Jahren daran, Klaras musikalisches Talent zu fördern. „Seit mittlerweile acht Jahren bilde ich Klara an verschiedenen Instrumenten aus und unterstütze ihr Gesangstalent, und jetzt stehe ich zusammen mit ihr auf einer der größten Bühnen, die Europa je gesehen hat, und wir präsentieren vor 40 000 Zuschauern ihren eigenen Song. Das macht mich schon ein bisschen stolz“, sagt Frevel.

Sein Umgang mit den rund 250 Schülerinnen und Schülern der Frohnhausener Musikschule und sein pädagogischer Ansatz seien ausschlaggebend für den Erfolg der Schule. Um alle seine Schüler gleichermaßen teilhaben zu lassen, ließ er sie ein gemeinsames Musik-Video zu „Kristallkugel“ aufnehmen, das am Ende von Beatrice Eglis Show im vergangenen Jahr gezeigt wurde.

Weitere Pläne oder eine steile Karriere strebt Klara allerdings nicht an. Auf die Frage, ob sie ein Album veröffentlichen wolle, antwortete Klara der Presseinfo zufolge ganz entspannt: „Nö, das hab ich nicht vor! Ich will einfach nur weiter Musik machen.“ Ihr gehe es darum, weiterhin ihrem Hobby frei von Erfolgsdruck nachzugehen.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen