Energiesäulen fürs Arbeiten

Chemieunterricht am Berufskolleg nun in neuer Umgebung

sz Siegen. Für stolze 117000 e wurde jetzt der Chemieraum des Berufskollegs Wirtschaft und Verwaltung auf den neuesten Stand gebracht. Der aus den 60er Jahren stammende Raum, teilt die Schule mit, genügte in einigen Teilbereichen nicht mehr den aktuellen Sicherheitsstandards. Das habe sich mit der Neuausstattung grundlegend geändert.

Der Chemieraum ermöglicht nun einen zeitgemäßen Chemieunterricht. Er verfüge über einen Internetzugang, so dass Schüler beispielsweise die Eigenschaften bestimmter Stoffe recherchieren könnten. Mit Laptops könnten überdies z.B. Moleküle dreidimensional dargestellt werden. Zentrale Energiesäulen in Verbindung mit mobilen Arbeitsplätzen ermöglichten die Arbeit in Gruppen.

Bereits im Jahr 2000 begann das Projekt Chemieraum. Nach Besichtigung und erfolgter Stellungnahme durch Christian Salomon, Fachdezernent für Chemie bei der Bezirksregierung Arnsberg, wandte sich die Schule an den Landrat. Im Dialog mit anderen Gymnasien erfolgten Planung und Kostenermittlung. Im April 2001 erfolgte eine Projektbeschreibung für eine Projektförderung aus Mitteln für »Zukunftsinvestitionen für Berufskollegs«.

Am Berufskolleg, so informiert die Schule weiter, gebe es mehrere Bildungsgänge, die zur Fachhochschulreife, bzw. zur Allgemeinen Hochschulreife führten. Für alle diese Klassen stehe Chemie auf dem Stundenplan. Im Wirtschaftsgymnasium könne Chemie sogar als drittes oder viertes Abiturfach gewählt werden. Die Bedeutung der Naturwissenschaften im Rahmen der schulischen Ausbildung betonte der aus Siegen stammende Arnsberger Dezernent. Er verdeutlichte dies am Beispiel genetisch veränderter Lebensmittel. Der mündige Bürger müsse die Möglichkeit haben, solche Entwicklungen nachzuvollziehen. Mit einem gelungenen Experiment wurde der Chemieraum offiziell eingeweiht.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen