Landratswahl 2020: CDU schickt Arne Fries ins Rennen
Entschlossene Ansage: “Ich möchte anpacken!”

CDU-Kreisvorsitzender Volkmar Klein (MdB, l.) und Bernd Brandemann (Vors. der CDU-Kreistagsfraktion, r.) nahmen Arne Fries und Ehefrau Katja zur Gratulation in ihre Mitte.
  • CDU-Kreisvorsitzender Volkmar Klein (MdB, l.) und Bernd Brandemann (Vors. der CDU-Kreistagsfraktion, r.) nahmen Arne Fries und Ehefrau Katja zur Gratulation in ihre Mitte.
  • Foto: Christian Hoffmann
  • hochgeladen von Christian Hoffmann (Redakteur)

ch Kaan-Marienborn/Siegen/Bad Berleburg. Konzentrierter Blick, Entschlossenheit. Die Rede klang nach, die klare Ansage ebenso. Arne Fries schaute am Mittwochabend in die nahe Zukunft, auf den Kommunalwahlkampf, der in diesen Tagen angelaufen ist. Auf die Landratswahl 2020. “Ich stehe heute hier und sage: Ich möchte als Landrat antreten!” Der Blick des 47-Jährigen aus Oberheuslingen wanderte ins Rund der Weißtalhalle in Kaan-Marienborn, sah den 162 wahlberechtigten Delegierten kurz und tief in die Augen, soweit es das grelle Licht der Scheinwerfer, die auf die Bühne der CDU-Kreismitgliederversammlung ausgerichtet waren, zuließ. Dann brach der Applaus sich Bahn. Reichlich Beifall für die Bewerbungsrede des Christdemokraten, der nur wenig später in ein eindeutiges Abstimmungsergebnis mündete: 152 Frauen und Männer sicherten Fries mit ihrer Stimmkarte die Unterstützung zu (157 abgegebene Stimmen, vier Enthaltungen, eine Nein-Stimme). Oder anders formuliert: 93,8 Prozent der Wahlberechtigten votierten für Arne Fries. 

Keine "Schau" machen, einfach "arbeiten"

Er hatte zuvor eine dreigeteilte Wahlkampfrede in der proppenvollen Halle mit den vielen gut gelaunten Parteimitgliedern gehalten. Der Beigeordnete der Stadt Siegen, u. a. zuständig für die Sicherheit und Ordnung in der Krönchenstadt, der zuvor jahrelang im Kreishaus auch für diesen Themenkomplex zuständig war, gab sich ohne Umschweife als ernstzunehmender wie konsequenter Herausforderer des amtierenden Landrats, Andreas Müller (SPD). Fries wolle “anpacken”, “Politik machen”, einfach “arbeiten” und nicht einen “auf Schau machen” wie Müller, der 2014 den ehemaligen Landrat Paul Breuer ablöste - “völlig überraschend, selbst für ihn.” Müller sei überfordert, das wirke in den Mehrheitsverhältnissen im Kreis und damit in der Gestaltung von Politik nach wie auch in der Außenwirkung der Kreisverwaltung und in der Führung des Kreishauses. Fries: “Die einen wünschen sich einen anderen Chef an der Spitze der Verwaltung, die anderen einen anderen Repräsentanten des Kreises!”

"Bodenständiger, aktiver Christdemokrat"

Und warum nun sollte sich die Partei und später das Wahlvolk hinter Fries stellen? Fries - verheiratet, CVJM-Posaunist, begeisterter Sportler bzw. Triathlet - warb für sich als “kommunalerfahrenen, leitungsstarken, bodenständigen und aktiven Christdemokraten”: “Ich stehe für eine klare konservativ-christliche und liberale Haltung!” Inhaltlich wolle er das Klima in der Kreisverwaltung verbessern, die Behörde für die Bürger modernisieren (“Es muss sich dann keiner mehr einen halben Tag frei nehmen für die Zulassung eines Kfz”), ein “verantwortungsvolles Miteinander” mit den Kommunen des Kreises ausbauen und zugleich die Themen ÖPNV, Krankenhausversorgung, Klimaschutz (“für die CDU kein neues Thema”) und Digitalisierung vorantreiben. “Siegen-Wittgenstein hinkt hier hinterher, das möchte ich nicht. Im Gegenteil!”

Autor:

Christian Hoffmann (Redakteur) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige

Tablet-Aktion der Siegener Zeitung
SZ-Abo abschließen und Tablet sichern

Mit einem Abo der Siegener Zeitung kommen Sie jetzt gleichzeitig auch an ein Tablet Ihrer Wahl. Immer und überall informiert mit dem E-Paper... lesen, wo ich will; ... über die Suchfunktion schnell finden, was mich interessiert; ... gleicher Inhalt in praktischer Form; ... mit Zoomfunktion. Jetzt exklusiv: die Tablet-Bundle-Aktion  Beinahe geschenkt: Erhalten Sie kostengünstig ein Tablet Ihrer Wahl bei Abschluss eines Abos der Siegener Zeitung. Möchten Sie Ihr neues Tablet gleich zum Lesen...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen