Erfolgreiches Debüt für Krückemeyer

14. Krombacher Freizeit-Cup des TM Backes Weidenau:

6:5-Zittersieg gegen PSG Siegerland nach Siebenmeterschießen / Treffen am 7. März

JaK Siegen. Sehr erfreut und ebenso erleichtert zeigten sich die Verantwortlichen des TM Backes Weidenau, nachdem am gestrigen Abend ihr 14. Hallenfußball-Turnier für Hobbymannschaften über die Bühne gegangen war. Den dafür ausgelobten »Krombacher Freizeit-Cup« nahmen die Kicker der Firma Krückemeyer mit nach Hause. Sie schlugen im Finale die PSG Siegerland mit 6:5 nach Siebenmeterschießen.

»Mit Krückemeyer hat ein absoluter Neuling gewonnen. Es war das erste Mal, dass sie an diesem Turnier teilgenommen haben«, freute sich Turnierleiter Uwe Schmidt mit dem Sieger über dessen gelungenen Einstand. Allgemein musste gestern überdurchschnittlich oft das Glück über Sieg oder Niederlage entscheiden. Neben dem Endspiel mussten beide Halbfinals und auch zwei Viertelfinals mit diesem letzten Mittel entschieden werden. Aus organisatorischen Gründen sieht Schmidt aber keine Veranlassung, etwas an den Toren zu ändern: »Sicher würden mehr Tore fallen, wenn wir die großen Gehäuse nehmen würden. Allerdings müssten wir, um die Chancengleichheit zu wahren, auch in der alten Giersbergsporthalle auf große Tore spielen. Der Aufwand ist einfach zu groß!«

Zur Erklärung: Da das Turnier das größte seiner Prägung in Südwestfalen ist und 50 Mannschaften am Start sind, beginnt der Wettbewerb traditionell immer schon am Samstag mit der Vorrunde. Diese wird sowohl in der neuen als auch in der alten Giersbergsporthalle ausgetragen. Doch einigen Teams geht es beim Turnier des TM Backes nicht nur um geschossene Tore und erzielte Punkte, sondern auch um das Miteinander beim ein oder anderen Fläschchen Gerstensaft. Auch dies ist ein maßgeblicher Aspekt beim »Krombacher Freizeit-Cup«. Der Erlös der Veranstaltung soll nämlich auch in diesem Jahr wieder einem wohltätigen Zweck zugeführt werden. Dieses Jahr freut sich das Taubstummenheim in Hermannstadt (Rumänien).

Dort werden etwa 3000 e ankommen, die sicher eine sinnvolle Verwendung finden. Diese Zahl schätzte zumindest Uwe Schmidt, ausgehend von den Ergebnissen der letzten Jahre. »Einige Teams sind extrem umsatzfreudig«, freute er sich mit einem süffisanten Grinsen und dem Hinweis, dass eben jene Mannschaften es mit dem sportlichen Ehrgeiz nicht ganz so genau nehmen.

Der Scheck mit der tatsächlich erzielten Summe wird dann am 7. März in der Krombacher Braustube übergeben. Übrigens werden zu diesem Termin auch die vier Halbfinalisten eingeladen. Schirmherr Ulf Stötzel gratulierte den besten Teams und freute sich vor allem über das ehrenamtliche Engagement des TM Backes: »Dieses Turnier ist eine tolle Sache. In den bisherigen 13 Turnierjahren wurden insgesamt rund 40000 e für wohltätige Zwecke gespendet!« – Blick auf die Ergebnisse ab dem Viertelfinale:

Viertelfinale: Echte Fründe - Krückemeyer 2:3, Amaro Lucano - Lindenhof Kickers n.S. 5:3, FC Dirlenbach - PSG Siegerland n.S. 5:6, 1. FC Sieghütte - CVJM Siegen-Lindenberg 2:0.

Halbfinale: Krückemeyer - Amaro Lucano n.S. 4:3, PSG Siegerland - 1. FC Sieghütte n.S. 3:2.

Finale: Krückemeyer - PSG Siegen n.S. 6:5.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen