Es „müllert“ in Siegen

sz Siegen. Fußball-NRW-Ligist Sportfr. Siegen hat den nächsten Transfer-Coup gelandet: Die Siegerländer verstärkten sich gestern mit David Müller vom bisherigen Drittligisten VfR Aalen. Der 24-jährige Linksfuß, der laut Manager Gerd Kehrberg die „optimale Ergänzung“ für das Siegener Team ist, unterschrieb einen Einjahresvertrag. Damit haben die Sportfreunde mit Torhüter Christoph M. nun zwei Müllers im NRW-Liga-Kader.

„Trainer Jörg Jung und ich haben noch nach einem Spieler gesucht, der ähnliche Qualitäten wie Markus Zschiesche vorzuweisen hat. David Müller ist hier die optimale Wahl. Genau wie Zschiesche hat er einen starken linken Fuß und kann sowohl defensiv als auch offensiv eingesetzt werden“, so Kehrberg zu der Verpflichtung des Freistoß-Spezialisten, dessen Qualitäten er selbst noch vom Zweitligisten Rot-Weiß Oberhausen kennt. „Darüber hinaus ist er ein unglaublich lieber Mensch, der super in die Mannschaft hineinpasst“, so der Manager gestern gegenüber der SZ.

Bis Dezember 2008 stand Müller beim Zweitligisten Rot-Weiß Oberhausen unter Vertrag. Bevor er zu den „Kleeblättern“ wechselte, spielte er noch für TuRu Düsseldorf, FC Schalke 04 2. und Bayer Leverkusen 2. Das Fußballspielen erlernte Müller in der Jugend des 1. FC Köln. „Jetzt haben wir alle Positionen genau so besetzt, wie wir es uns im Vorfeld gewünscht haben“, freute sich der Manager und meinte abschließend: „Nun ist unser Kader top-optimiert.“

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.