SZ

KONTRA: Wisent-Projekt
Etikettenschwindel von Anfang an

SZ-Redakteur Andreas Goebel.

„Frei geboren“ lautet der Titel eines britischen Abenteuerfilms von 1966 über die Wildnis Kenias. Löwen streifen durch die unendliche Steppe Ostafrikas. Die „Wisent-Wildnis“, ein Begriff, den sich nur Marketingexperten haben ausdenken können, hat mit Wildnis in etwa so viel zu tun wie Sportrasen mit Orchideenwiese. Bei uns streifen die Wisente durch Wirtschaftswälder. Das ist Etikettenschwindel. Die Wildnis Europas ist bis auf ganz wenige Reste in den Abruzzen, in den Pyrenäen, in Slowenien und Ostpolen verschwunden, seit der Hermann den Varus schlug. Als gelernter Biologe habe ich das Wisentprojekt von Anbeginn gleichermaßen fasziniert wie skeptisch verfolgt. Der Wisent ist eine europäische Rinderart der Urwälder.

„Frei geboren“ lautet der Titel eines britischen Abenteuerfilms von 1966 über die Wildnis Kenias. Löwen streifen durch die unendliche Steppe Ostafrikas. Die „Wisent-Wildnis“, ein Begriff, den sich nur Marketingexperten haben ausdenken können, hat mit Wildnis in etwa so viel zu tun wie Sportrasen mit Orchideenwiese. Bei uns streifen die Wisente durch Wirtschaftswälder. Das ist Etikettenschwindel. Die Wildnis Europas ist bis auf ganz wenige Reste in den Abruzzen, in den Pyrenäen, in Slowenien und Ostpolen verschwunden, seit der Hermann den Varus schlug. Als gelernter Biologe habe ich das Wisentprojekt von Anbeginn gleichermaßen fasziniert wie skeptisch verfolgt. Der Wisent ist eine europäische Rinderart der Urwälder. Wo der Wisent sein Haupt zum Äsen senkt, zum Beispiel im Nationalpark Bialowieza an der polnisch-belarussischen Grenze, gibt es auch Wölfe und Bären und statt der Tannenmeise singen dort der Zwergschnäpper und die Blauracke. Als Gehegewild sehe ich Wisente hier gern. Frei geboren sind sie nicht. Das Urteil ist deshalb zu begrüßen.

a.goebel@siegener-zeitung.de

Wichtiges Projekt nicht kaputt machen
Autor:

Dr. Andreas Goebel (Redakteur) aus Betzdorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen