SZ

Kath. Kirchen halten an Hygienekonzepten fest
Ev. Emmaus-Kirchengemeinde setzt auf 3-G-Regel

In der Emmaus-Kirchengemeinde Siegen funktioniert die 3-G-Regel problemlos.

sp Siegen/Eisern. Eine Rückkehr zu mehr Normalität mit weniger Einschränkungen, das wünschen sich derzeit viele. Auch Mitglieder der ev.-ref. Emmaus-Kirchengemeinde Siegen. Das hat Pfarrer Michael Goldau in Gesprächen vernommen. Die Forderung: Die Kirche solle sich nicht zurückziehen, sondern mutig Schritte nach vorne gehen. Die 3-G-Regel für Gottesdienste anzuwenden, sei ein solcher Schritt, sagt Goldau, in dessen Gemeinde die Regel jetzt gilt. Demnach dürfen nur Besucher an Gottesdiensten teilnehmen, die geimpft, genesen oder getestet sind und einen entsprechenden Nachweis vorzeigen können.

„Es war keine leichte Entscheidung“, sagt der Pfarrer aus Eisern. „Es kann sein, dass wir den einen oder anderen ausschließen.

sp Siegen/Eisern. Eine Rückkehr zu mehr Normalität mit weniger Einschränkungen, das wünschen sich derzeit viele. Auch Mitglieder der ev.-ref. Emmaus-Kirchengemeinde Siegen. Das hat Pfarrer Michael Goldau in Gesprächen vernommen. Die Forderung: Die Kirche solle sich nicht zurückziehen, sondern mutig Schritte nach vorne gehen. Die 3-G-Regel für Gottesdienste anzuwenden, sei ein solcher Schritt, sagt Goldau, in dessen Gemeinde die Regel jetzt gilt. Demnach dürfen nur Besucher an Gottesdiensten teilnehmen, die geimpft, genesen oder getestet sind und einen entsprechenden Nachweis vorzeigen können.

„Es war keine leichte Entscheidung“, sagt der Pfarrer aus Eisern. „Es kann sein, dass wir den einen oder anderen ausschließen.“ Aber: „Wir haben mit unserem Schutzkonzept ein sehr beschränktes Platzangebot“, erklärt er, das habe auch dafür gesorgt, dass Menschen ausgegrenzt wurden. Das sei beispielsweise bei Konfirmationen der Fall gewesen. Nur sechs Personen durfte ein Konfirmand einladen, mit der 3-G-Regel gibt es keine Beschränkung der Platzzahl mehr. Am vergangenen Sonntag war ein solcher Festgottesdienst. Über 100 Gäste konnten daran teilnehmen, weil sie ausschließlich geimpft, getestet oder genesen waren.

3-G-Regel in der Emmaus-Kirchengemeinde Siegen funktioniert problemlos

Goldau sagt, er habe etwas Sorge gehabt, dass die Regel zu Unmut führen könnte, aber das Gegenteil sei der Fall gewesen. Alle hätten ihre Nachweise mitgebracht und freiwillig vorgezeigt. Für zwei Personen, die kein Testergebnis dabei hatten, bestand – ausnahmsweise – die Möglichkeit, sich von einem Rettungssanitäter vor Ort testen zu lassen. Goldaus persönliches Fazit: „Ich fand es sehr positiv, auch für mich, vorne zu stehen und die Kirche war voll.“

Das Presbyterium der ev.-ref. Emmaus-Kirchengemeinde Siegen ist nicht das einzige im ev. Kirchenkreis Siegen, das sich für die Einführung der 3-G-Regel bei Gottesdiensten entschieden hat. Viele weitere hätten sie umgesetzt, manche seien bei ihren Hygienekonzepten geblieben, manche hätten beides „vermischt“, heißt es von der Pressestelle des Kirchenkreises. So müssen bei der 3-G-Regel beispielsweise keine Masken mehr im Gotteshaus getragen werden und auf Abstände bei den Sitzplätzen kann verzichtet werden. Manche Kirchengemeinden lassen diese Regeln dennoch bestehen. Die ev. Kirche von Westfalen hatte empfohlen, die 3-G-Regel anzuwenden.

Katholische Kirche Siegen lehnt 3-G-Regel ab

„Wir haben in Absprache mit dem Erzbistum und den leitenden Pfarrern der Pastoralen Räume entschieden, dass keine 3-G-Regel bei Gottesdiensten gilt“, erklärt hingegen Siegens Dechant Karl-Hans Köhle. „Der Grund ist, es gibt Leute, die haben ihre Gründe, sich nicht impfen zu lassen.“ Man wolle niemanden ausschließen.

Die kath. Kirchen im Dekanat Siegen halten also vorerst an ihren Hygienekonzepten fest. Beim Betreten der Kirchen und beim Singen muss eine Maske getragen werden, ansonsten können sie am Sitzplatz abgenommen werden, auch 1,5 Meter Abstand müssen weiterhin gewahrt werden. Eine Kontaktdaten-Erfassung ist derzeit nicht vorgesehen. Für Veranstaltungen wie Konzerte gilt allerdings die 3-G-Regel.

Autor:

Sarah Panthel (Redakteurin) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen