Eva-Dorothea Weitz Nachfolgerin

Otto Noll Ehrenvorsitzender:

AWo-Ortsverein Gosenbach/Oberschelden hat gewählt

Gosenbach. Zur Jahreshauptversammlung der Arbeiterwohlfahrt, Ortsverein Gosenbach/Oberschelden, erschienen auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Mitglieder. Ein Rückblick ins vergangene Jahr zeigte, dass bei dem Verein auch 2000 wieder einiges auf dem Programm stand. Angefangen bei Seniorennachmittagen und diversen Fahrten über Handarbeits-, Schwimm- oder Kegelgruppen war beim AWo Ortsverein Gosenbach/Oberschelden alles vertreten.

Doch auch für die Zukunft ist viel geplant. Hans-Georg Fey, Geschäftsführer des Kreisverbandes, verkündete, dass das Dach der Begegnungsstätte noch in diesem Jahr saniert werden solle. Architekt und Dachdecker wurden bereits beauftragt, da es nicht reiche, die undichten Stellen zu flicken. Das komplette Dach müsse neu gedeckt werden.

Ein Höhepunkt der Veranstaltung wurden die angesetzten Vorstandsneuwahlen. Otto Noll kandierte aus Alters- und gesundheitlichen Gründen nicht mehr als 1. Vorsitzender, wurde jedoch zum Ehrenvorsitzenden gewählt. Seine Nachfolgerin ist Eva-Dorothea Weitz. Erwin Hafer übernimmt das Amt des 2. Vorsitzenden. Stefan Hartmann wurde zum Schriftführer gewählt. Die Vertretung übernimmt Heike Hohmann. Auch Kassierer Thomas Wagener gab sein Amt ab. Er wird durch Alexander Kreutz ersetzt.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.