Ex-Banker bald vor Gericht

 Eine Sammlung verbotener Militarwaffen fand die Polizei im Wohnhaus von Hans-Martin G. Die Staatsanwaltschaft Siegen hat jetzt Klage bei Gericht eingereicht. Foto: Polizei
  • Eine Sammlung verbotener Militarwaffen fand die Polizei im Wohnhaus von Hans-Martin G. Die Staatsanwaltschaft Siegen hat jetzt Klage bei Gericht eingereicht. Foto: Polizei
  • hochgeladen von Archiv-Artikel Siegener Zeitung

kalle - Lange war es ruhig um den ehemaligen Bankdirektor der Volksbank in Langendernbach auf dem Westerwald. Dem im Burbacher Ortsteil Lützeln lebenden Banker wird von der Staatsanwaltschaft Frankfurt Millionenbetrug vorgeworfen. Er soll mit Manipulationen ab dem Jahr 2000 Immobilien erworben haben. 2014 wurden die Fälle öffentlich. Hans-Martin G. verlor seinen Job. Er war geständig. Er blieb seitdem auf freiem Fuß. Vorgeworfen werden ihm von der Schwerpunktstaatsanwaltschaft für Wirtschaftskriminalität Frankfurt Betrug, Untreue, Urkundenfälschung und Unterschlagung. Bei dem hessischen Gericht ist die Anklage noch nicht angelangt. Mittlerweile sind die geprellten Kunden der Bank alle zu ihrem Geld gekommen. Für sie blieb kein Schaden zurück. Die kleine Volksbank aber musste einen Teil ihrer Rücklagen auflösen. Mit einem Verlust von über 1 Mill. Euro blieb man immerhin vom Konkurs verschont.

Hans-Martin G. war als engagierter Christ viele Jahre Gemeindeältester der Freien evangelischen Gemeinde in Lützeln und im Dorf sehr bliebt. Im Rahmen der Ermittlungen in der Millionenaffäre wurde die Siegener Polizei um Amtshilfe ersucht, das Wohnhaus des Tatverdächtigen zu durchsuchen. Und dann kam eben auch die Siegener Staatsanwaltschaft mit ins Spiel. Die Polizei fand bei dem Waffennarr nämlich verschiedenste Militärwaffen. Für die Ermittler waren die Funde mehr als eine legale Sammlung. Die hiesige Staatsanwaltschaft legt dem 62-Jährigen unerlaubten Besitz mehrerer Schusswaffen sowie einer großen Menge Munition und dazu „tateinheitlich“, wie es im Juristendeutsch so schön heißt, den Verstoß gegen das Sprengstoffgesetz wegen des Besitzes explosionsgefährlicher Stoffe zur Last.

Welches Waffenarsenal genau bei dem Mann gefunden wurde und wie der Fall juristisch weiter aufgearbeitet wird, lesen Sie in unserem E-Paper, das Sie 14 Tage lang kostenlos testen können. 

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
Lokales
Unter Siegerländer Artikeln finden Besucher der SZ-Homepage derzeit zahlreiche Angebote von Siegener Händlern. Möglich macht das die Kooperation mit dem hiesigen Start-up-Unternehmen mapAds. Mit dem innovatien Digitalmarketing-Werkzeug lassen sich Angebote von Handel und Dienstleistung einfach digitalisieren und bald über viele zusätzliche Kanäle publizieren.

Start-up mapAds und Vorländer Mediengruppe
Angebote einfach digitalisieren und publizieren

sz Siegen. Die Vorländer Mediengruppe arbeitet weiter konsequent an der Umsetzung ihrer Digitalstrategie. Während die Zeitungsproduktion weiter das Kerngeschäft und das wichtigste Standbein des Verlages bleiben wird, investiert Vorländer selbstbewusst und entschieden in moderne Strukturen, neue Technologien und die Digitalisierung. Mit dem Digitalen arbeiten„Wir sind überzeugt davon, dass die Zukunft darin liegt, nicht gegen das Digitale, sondern mit dem Digitalen zu arbeiten. Wir sehen das...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen