Exoten nützen Tierwelt oft wenig

Umweltabteilung bricht eine Lanze für heimische Pflanzen

sz Siegen. Mit dem Ende des Winters beginnt in den kommenden Wochen wieder die Pflanzzeit. In zahlreichen Gärten werden wieder Umgestaltungen durchgeführt und dabei Sträucher entfernt, aber auch wieder neu gepflanzt. Dabei würden, so die städtische Umweltabteilung, aus Naturschutzsicht häufig Fehler begangen, die sich leicht vermeiden ließen. So sei es noch weit verbreitet, fremdländische und hochgezüchtete Pflanzen den heimischen Gehölzen vorzuziehen. Insbesondere immergrüne Sträucher als Sichtschutz und Pflanzen mit auffälligen Blüten oder Blättern fänden reißenden Absatz. Um dieser Entwicklung entgegen zu wirken, hält die Umweltabteilung eine Broschüre für Gartenbesitzer bereit, in der im Siegerland beheimatete Bäume und Sträucher vorgestellt werden.

»Ortsübliche Blumen, Sträucher und Bäume versorgen die heimische Tierwelt nicht nur mit Blütennahrung, sondern auch mit nahrhaften Blättern, Trieben und Früchten. Exoten hingegen sind in dieser Hinsicht weitgehend nutzlos für die Tierwelt«, heißt es in einer Pressemitteilung. Und: »Seit Tausenden von Jahren haben sich die heimischen Pflanzen und Tiere einander angepasst. Deshalb bilden heimische Wildsträucher heute die Lebensgrundlage für rund 2000 Insekten- sowie etwa 60 Vogel- und Säugetierarten.

Zum naturnahen Gärtnern gehöre auch ein Verzicht auf Pflanzenschutzmittel und Kunstdünger. Die heimischen Pflanzen benötigten derartige Mittel nicht, da sie viel unempfindlicher gegen Schädlingsbefall oder Witterungseinflüsse seien und weniger Ansprüche an Standort und Pflege stellten als die oft hochgezüchteten Zucht- und Zierformen.

Die Informationsbroschüre ist an den Informationsständern in den Rathäusern erhältlich.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Entspannt von zu Hause erfahren, was die Region bewegt.

Tablet-Aktion der Siegener Zeitung
SZ-Abo abschließen und Tablet sichern

Die kalte und dunkle Jahreszeit ist längst angebrochen. Es beginnt die Zeit für kuschelige Decken, wärmende Tees und natürlich Stoff zum Lesen. Immer und überall informiert mit dem E-Paper... lesen, wo ich will; ... über die Suchfunktion schnell finden, was mich interessiert; ... gleicher Inhalt in praktischer Form; ... mit Zoomfunktion. Jetzt exklusiv: die Tablet-Bundle-Aktion  Beinahe geschenkt: Erhalten Sie kostengünstig ein Tablet Ihrer Wahl bei Abschluss eines Abos der Siegener Zeitung....

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen