Falsche Prognose sorgt für Freude

 Die Beschulung der Seiteneinsteiger ist an der Realschule und an der Grundschule Erndtebrück nach wie vor eine besondere Herausforderung. Foto: Björn Weyand
  • Die Beschulung der Seiteneinsteiger ist an der Realschule und an der Grundschule Erndtebrück nach wie vor eine besondere Herausforderung. Foto: Björn Weyand
  • hochgeladen von Archiv-Artikel Siegener Zeitung

bw - Eine Sitzung des Schulausschusses – und nicht einmal fiel der Begriff der privaten Sekundarschule in Erndtebrück. Aber warum auch? Schließlich ist die Entwicklung der Realschule absolut positiv, wie im Bericht von Schulleiterin Darjana Sorg deutlich wurde. Das betrifft auch die Schülerzahlen. Derzeit besuchen 332 Kinder und Jugendliche die Realschule Erndtebrück – darunter 188 Jungen und 144 Mädchen. Es sind wieder sieben Schüler mehr als 2015. Und: Über die Jahre hinweg haben sich die Schülerzahlen deutlich erholt. Ausgehend von 289 steigerte sich die Zahl über 302 sowie 311 auf 325 und nun 332. Gerade verglichen mit der Prognose von 2011, als der Realschule für den heutigen Zeitpunkt nur noch 286 Schüler zugetraut wurden, ist das bemerkenswert. „Wir freuen uns, dass die Prognose nicht eingetroffen ist“, berichtete Darjana Sorg im Schulausschuss.

Im Durchschnitt hat jede Klasse an der Realschule 28 Schülerinnen und Schüler. In die Eingangsklassen wurden 59 Kinder aufgenommen. Ein Grund für die sehr zufriedenstellende Bilanz: Die Realschule ist traditionell bei Kindern von außerhalb der Gemeinde Erndtebrück beliebt. Rund 61 Prozent sind nämlich Fahrschüler, in absoluten Zahlen kommen 204 mit dem Bus nach Erndtebrück. Eine ganz besondere Herausforderung ist nach wie vor die Integration von Seiteneinsteigern, also Kindern aus Flüchtlingsfamilien. Derzeit sind es an der Realschule Erndtebrück insgesamt 17 Kinder, darunter fünf in der Klasse 5. Theoretisch dürfte Darjana Sorg mit ihnen eine eigene Klasse bilden. „Aber das wollen wir nicht“, stellte die Schulleiterin klar. Inzwischen müssen viele der Flüchtlingskinder auch das angebotene Sprachprogramm am PC gar nicht mehr nutzen, weil das Sprechen und das Verstehen inzwischen bei ihnen gut funktioniert. Neue Aufgabe sei nun das Schreiben, erläuterte Darjana Sorg. Sie lobte ausdrücklich den Willen ihrer jungen Seiteneinsteiger: „Wir haben hier viele dabei, die wirklich wollen.“

Ein ganz ähnliches Bild zeichnete auch Thorsten Denker für die Grundschule – auch dort ist die Beschulung der Kinder mit Migrationshintergrund (hier sind es insgesamt 29) eine Herausforderung. Für die 16 Seiteneinsteiger gibt es freilich immerhin 17 ehrenamtliche Sprachpaten, die ein- bis zweimal in der Woche vorbeikommen, um mit den Kindern spielerisch die deutsche Sprache zu üben. Hier sind zusätzliche Paten herzlich willkommen. Zweimal pro Woche bietet die Grundschule Förderung in Kleingruppen an. Das Kollegium besteht derzeit aus 14 Lehrkräften, die sich um die 239 Schüler in zehn Klassen kümmern. Sieben Jungen und Mädchen sind darunter mit einem anerkannten sonderpädagogischen Bedarf, hinzu kommt noch einmal die gleiche Anzahl an Kindern, bei denen der Bedarf noch nicht festgestellt ist.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.