"Freunde der Freiheit"
FDP-Männer Henrich Schleifenbaum und Klaus Volker Walter geehrt

Klaus Volker Walter (M. l.) und Dr. Henrich Schleifenbaum (M. r.) erhalten vom Stadtverbandsvorsitzenden Markus Nüchtern (hi. r.) und Kreisvorsitzenden Peter Hanke (2. v. l.) die silberne bzw. die goldene Theodor-Heuss-Medaille. Die Lobreden hielten zuvor Karl Heinz Gerhards (l.) und Landesminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart.
  • Klaus Volker Walter (M. l.) und Dr. Henrich Schleifenbaum (M. r.) erhalten vom Stadtverbandsvorsitzenden Markus Nüchtern (hi. r.) und Kreisvorsitzenden Peter Hanke (2. v. l.) die silberne bzw. die goldene Theodor-Heuss-Medaille. Die Lobreden hielten zuvor Karl Heinz Gerhards (l.) und Landesminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart.
  • Foto: FDP
  • hochgeladen von Christian Schwermer (Redakteur)

sz Siegen. Großer Bahnhof in der Siegerlandhalle für zwei Größen der heimischen FDP: Die Siegener Parteimitglieder Dr. Henrich Schleifenbaum und Klaus Volker Walter wurden am Wochenende beim Stadtparteitag der Freien Demokraten für ihr Engagement und ihre ausgesprochen lange Treue zur Partei ausgezeichnet. NRW-Wirtschaftsminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart persönlich ehrte das Duo und gratulierte den „treuen Freunden der Freiheit“.

Dr. Henrich Schleifenbaum mischt mit

Rechtsanwalt Schleifenbaum erhielt unter reichlich Applaus seiner Parteifreunde eine rare Auszeichnung: die goldene Theodor-Heuss-Ehrenmedaille. Seit 50 Jahren ist er der FDP verbunden und engagiert sich vielseitig für bürgerliche Projekte, sei es für das Apollo-Theater, die Universität oder die Philharmonie oder viele andere Projekte und Einrichtungen. Pinkwart: „Dr. Henrich Schleifenbaum mischt mit! Sie sind ein leuchtendes Beispiel für bürgerschaftliches Engagement und fragen zunächst einmal danach, was man selber aktiv für die Gemeinschaft tun kann, bevor man nach dem Staat ruft. Eine wahrlich grundliberale Einstellung!“

Nach seinen Parteieintritt 1971 in den turbulenten Jahren der Ära Scheel hat Schleifenbaum sich immer klar zur FDP bekannt. „Dr. Schleifenbaum hat seine liberale Haltung nie von Umfragen und Wahlergebnissen abhängig gemacht. Vielmehr steht er seit fünf Jahrzehnten in guten wie in schlechten Zeiten für die Freien Demokraten ein“, so der NRW-Wirtschaftsminister. Schleifenbaum kandidierte zweimal bei den Landtagswahlen für die FDP, 1995 und 2000. Bei der Kommunalwahl 1999 war er Bürgermeisterkandidat für Siegen. „Dabei ging es ihm nie um seine Person, sondern um eine starke Stimme für liberale Werte und Ideen.“

Klaus Volker Walter erhebt die Stimme

Seine Stimme erhebt auch er regelmäßig: Seit 40 Jahren setzt sich Klaus Volker Walter für die Belange der Bürger ein. Vor allem für die Menschen im südlichen Stadtgebiet (Gosenbach, Ober- und Niederschelden und Eiserfeld) ist er Ansprechpartner. Sie belohnen sein Engagement seit Jahren mit dem Direktmandat für den Siegener Stadtrat. Unter dem Beifall der Delegierten erhielt er die ebenso selten vergebene silberne Theodor-Heuss-Ehrenmedaille. Die Laudatio übernahm der langjährige Wegbegleiter und ehemaliger Ratsherr Karl Heinz Gerhards.

Autor:

Redaktion Siegen aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige

Tablet-Aktion der Siegener Zeitung
SZ-Abo abschließen und Tablet sichern

Mit einem Abo der Siegener Zeitung kommen Sie jetzt gleichzeitig auch an ein Tablet Ihrer Wahl. Immer und überall informiert mit dem E-Paper... lesen, wo ich will; ... über die Suchfunktion schnell finden, was mich interessiert; ... gleicher Inhalt in praktischer Form; ... mit Zoomfunktion. Jetzt exklusiv: die Tablet-Bundle-Aktion  Beinahe geschenkt: Erhalten Sie kostengünstig ein Tablet Ihrer Wahl bei Abschluss eines Abos der Siegener Zeitung. Möchten Sie Ihr neues Tablet gleich zum Lesen...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen