Flüchtlingskosten rasant gestiegen

 Mehr als ein Gedankenspiel? Bereits im vergangenen Herbst kündigte Bürgermeister Mues an, dass ohne spürbare Verbesserungen der Etatsituation ab 2016 die Grundsteuer B von derzeit 475 auf 500 Prozentpunkte erhöht werden müsse. Foto: ch
  • Mehr als ein Gedankenspiel? Bereits im vergangenen Herbst kündigte Bürgermeister Mues an, dass ohne spürbare Verbesserungen der Etatsituation ab 2016 die Grundsteuer B von derzeit 475 auf 500 Prozentpunkte erhöht werden müsse. Foto: ch
  • hochgeladen von Archiv-Artikel Siegener Zeitung

ch - In der kommenden Woche stellen Siegens Bürgermeister Steffen Mues und der Kämmerer der Krönchenstadt, Wolfgang Cavelius, den Etatentwurf für das Jahr 2016 vor. Drängendste Frage: Wie will das Oberzentrum bei noch immer nicht sprudelnden bzw. bei stark schwankenden Gewerbesteuereinnahmen auf der einen und bei enormen Steigerungen bei den Flüchtlingskosten auf der anderen Seite den sog. strukturellen Haushaltsausgleich im Jahr 2022 erreichen? Durch den erneuten Dreh zum Beispiel an der Grundsteuer B?

Seit dem Zuweisungsbescheid des Landes vom Februar in Höhe von 1,4 Mill. Euro hat sich noch nicht viel getan in der Stadtkasse. Jedoch waren ursprünglich 3 Mill. Euro Ausgaben für Asylsuchende im Siegener Etat 2015 eingestellt, die allerdings nicht reichen werden. Nach der jüngsten offiziellen Zuweisungsprognose von 930 Flüchtlingen, die die Krönchenstadt aufnehmen muss, kalkuliert das Rathaus mit 6 bis 7 Mill. Euro, die bei vermutlich weiter ansteigenden Flüchtlingszahlen auch nicht genügen werden.

Die im September vom Land geänderte Stichtagsregelung zur Abrechnung der Flüchtlingskosten bringt zwar eine vorgezogene Auszahlung bzw. Verdopplung der Zuweisungen für die Krönchenstadt für das laufende Jahr und wird im Jahr 2016 mit voraussichtlich einer 7,5-Mill.-Euro-Zuweisung (mindestens) für Entlastung sorgen. Auch dies deckt aber beileibe nicht alle Kosten. Für 2015 wird am Ende wohl ein Defizit von 3,5 bis 3,8 Mill. Euro „übrig“ bleiben.

Die Gewerbesteuereinnahmen sind immer noch weit vom Rekordjahr 2008 (80 Mill. Euro, Ansatz 2015: 52 Mill. Euro) entfernt. Bereits im vergangenen Herbst kündigte Bürgermeister Mues mit Blick „auf das Ende aller Konsolidierungsmöglichkeiten“ in diesem Zusammenhang an, dass ohne spürbare Verbesserungen der Etatsituation ab 2016 die Grundsteuer B von derzeit 475 auf 500 Prozentpunkte erhöht werden müsse. 

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil
Themenwelten
Die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo.

SZ+ informiert schnell und gut
Mit dem Frühlings-Abo drei Monate sparen

Der Frühling hat - kalendarisch- begonnen und die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo. Verlässliche Informationen trotz unruhiger Corona-LageIn diesem einmal mehr besonderen Jahr sehnen sich viele Menschen noch mehr nach den ersten Frühlingsboten. Ist doch mit den steigenden Temperaturen, den kräftiger werdenden Sonnenstrahlen und dem Aufblühen der Natur im zweiten Jahr der Corona-Pandemie noch mehr Hoffnung verbunden als...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen